Dienstag, 19. Mai 2015, 11:42 Uhr

So geht Harry Styles seiner Ex Taylor Swift aus dem Weg

Harry Styles ist seiner ehemaligen Freundin, Taylor Swift, bei den diesjährigen ‘Billboard Awards’ in Las Vegas aus dem Weg gegangen. Tatsächlich war der Sänger das einzige Mitglied der Band One Direction, das nicht zu der After Show-Party der Künstlerin am Sonntag ging.

Harry Styles geht Taylor Swift aus dem Weg

Der 21-Jährige sei stattdessen alleine zurück nach Los Angeles geflogen, um seiner Ex nicht beim Schmusen mit ihrem angeblichen neuen Freund Calvin Harris zusehen zu müssen. Ein Insider berichtete gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’, dass Styles die Party für “keine gute Idee” hielt. Das Paar hatte sich nach einigen Monaten Beziehung 2013 getrennt.
Der Musiker war aber nicht der einzige, der darauf verzichtete, einem ehemaligen Partner zu begegnen. Auch Rita Ora hielt sich von Calvin Harris fern, mit dem sie bis vergangenen Sommer zusammen war.

Mehr zu Harry Styles: Ist die hier seine neue Freundin?

So geht Harry Styles seiner Ex Taylor Swift aus dem Weg

Ein Vertrauter erklärte: “Rita war die ganze Zeit hinter der Bühne, um Calvin und Taylor zu vermeiden. Diese Romanze macht gerade viele Schlagzeilen und sie wollte ein unangenehmes Aufeinandertreffen vermeiden und nicht dabei fotografiert werden, wie sie gegenüber den Beiden reagiert. Taylor hat Calvin ihren Freundin als Adam vorgestellt, was sein richtiger Name ist, und allen erzählt, wie glücklich sie sind.” (Bang)

Fotos: WENN.com