Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:41 Uhr

"Mad Max": George Miller will weitere Fortsetzungen drehen

Der australische Regisseur George Miller will mit ‘Mad Max’ weitermachen. Und das trotz des schwachen Starts von ‘Mad Max: Fury Road‘. In den USA unterlag die brilliant inszenierte Fortsetzung dem Musikfilm ‘Pitch Perfect 2’.

"Mad Max": George Miller will weitere Fortsetzungen drehen

Auch hierzulande reichte es nur für Platz 3 der Kino-Charts.
Der 70 Jahre alte Australier ist seit jedenfalls ein paar Tagen bei Twitter und seine erste Kurznachricht ist: “Hallo Twitter, danke für all die lieben gesagten und geschriebenen Worte über den Film. Wir hatten eine Menge Spaß beim Dreh… und es wird mehr Mad-Max-Filme geben.”

Mehr: Nicholas Hoult als Nux im Mega-Blockbuster “Mad Max: Fury Road”

Für Details reichte die Zeichenbegrenzung nicht, aber Miller verriet an anderer Stelle, dass der fünfte Film ‘Mad Max: The Wasteland’ heißen solle. Die Hauptrolle soll wieder Tom Hardy spielen, in den ersten drei Filmen war es vor mehr als drei Jahrzehnten Mel Gibson. (dpa/KT)

Übrigens: Regisseur George Miller verriet kürzlich in einem Interview mit ‘The Daily Beast’ dass er in der jahrelangen Planung für die derzeitige Fortsetzung statt Tom Hardy den 2008 verstorbenen australischen Star Heath Ledger für die Hauptrolle vorgesehen hatte. “Immer wenn Heath nach Sydney kam, rief er mich an und wir redeten über Max. Er hatte das Gleiche an sich, das auch Mel und Tom Hardy haben – diese Männlichkeit, das Charisma und die ruhelose Energie, um so einen recht stoischen Charakter zu spielen.”

Foto. WENN.com