Donnerstag, 21. Mai 2015, 9:07 Uhr

Matt Bellamy und Kate Hudson: Seit der Trennung läuft's besser

Matt Bellamy ist der Meinung, er und Kate Hudson verstehen sich als Freunde besser. Der ‘Muse’-Sänger und die Schauspielerin hatten sich im Dezember nach mehr als vier Jahren Beziehung getrennt, allerdings hat der Musiker nur wärmende Worte für die Blondine übrig.

Matt Bellamy und Kate Hudson: Seit der Trennung läuft's besser

Dem Musikmagazin ‘NME’ sagte er: “Wir hatten eine tolle Beziehung, sie ist eine wundervolle Person, wir sind als Freunde besser dran.” Der Muse-Frontmann fügte außerdem hinzu, die Trennung hätte ihn dazu gebracht, sich selbst zu reflektieren und sich einzugestehen, dass das Leben nicht so ist, wie er sich als Jugendlicher vorgestellt hat.

Mehr: Kate Hudson und Tänzer Derek Hough offenbar doch ein Paar

“Wenn sich jemand auf einmal außerhalb einer Beziehung befindet, dann denkt man an die Punkte im Leben, wo nicht alles so lief wie erwartet. Ich habe mich an die Situationen erinnert, wo ich allein oder außen vor war”, sagte er weiter. Nachdem das Paar im Dezember ein Statement veröffentlichte, meldete sich der Musiker ebenfalls via Twitter zu Wort und bestätigte die Trennung, seitdem hatte er nicht darüber gesprochen.

In dem Statement hieß es: “Kate und Matt sind jetzt schon eine Weile getrennt. Trotzdem bleiben sie gute Freunde und verantwortungsvolle Eltern.” Bellamy twitterte: “Ich liebe Euch alle. Wir sind beide sehr glücklich, es ist besser so. Danke für Eure netten Worte. Jetzt zu dem neuen Album…” (Bang)

Foto: WENN.com