Freitag, 22. Mai 2015, 19:43 Uhr

Emma Stone und Andrew Garfield: Waren sie etwa nie wirklich getrennt?

Diese beiden sind wohl derzeit das On/Off/On-Paar, das die meisten Fragen aufwirft: Wie das amerikanische Promiportal ‘E Online’ jetzt berichtet, sollen Emma Stone (26) und Andrew Garfield (31) trotz diverser anderslautender Berichte in den Medien wohl niemals wirklich getrennt gewesen sein!

Emma Stone und Andrew Garfield: Waren sie etwa nie wirklich getrennt?

“Die ganze Zeit über war es nur eine terminbedingte ‘Pause’ “, so ein “Insider”. Und weiter erklärte dieser: “Beide waren sehr beschäftigt und haben jetzt endlich wieder Zeit gehabt, sich zu sehen. Sie haben sich gern und verbringen immer eine tolle Zeit miteinander.” Und dass die Zwei sich weiterhin gut verstehen, zeigten sie auch am Mittwoch dieser Woche beim öffentlichen Turteln während eines Sushi-Essens in West Hollywood, wie Zeugen beschrieben. Garfield war in den letzten Monaten mit Dreharbeiten zu Martin Scorseses Film ‘Silence’ in Taiwan beschäftigt.

Währenddessen rührte seine Freundin die Werbetrommel für den Streifen ‘Aloha’, in dem sie an der Seite von Bradley Cooper (40) zu sehen ist. Das soll angeblich auch der wirkliche Grund dafür gewesen sein, dass die beiden seit Januar nicht mehr gemeinsam auf einem öffentlichen Event gesehen wurden. Vor Kurzem konnte Emma Stone in einem Interview jedenfalls nur in den höchsten Tönen von ihrem Freund schwärmen: “Er ist solch ein Poet. Aber das ist auch die Art, wie er generell schreibt. […] Mein Herz quillt jedes Mal davon über. Und ich weiß auch, dass er solche Sachen täglich schreibt.” Das klingt aber so gar nicht nach einem Paar, das sich Gerüchten zufolge erst kürzlich getrennt haben soll…(CS)

Foto: WENN.com