Freitag, 22. Mai 2015, 13:39 Uhr

Flavor Flav wieder mal mit Gesetz in Konflikt

Flavor Flav wurde erneut festgenommen. Der Rapper wurde am frühen Donnerstagmorgen laut ‘E!News’ von der Autobahnpolizei in Las Vegas wegen Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss, zu schnellen Fahrens und Besitzes von Marihuana angehalten.

Flavor Flav wieder mal mit Gesetz in Konflikt

Zudem hatte er einen offenen Behälter mit Alkohol im Fahrzeug sowie einen gesperrten Führerschein und Zulassung vorgezeigt. Die Kaution belief sich auf umgerechnet knapp 6.300 Euro, die er Berichten zufolge noch am selben Tag hinterlegte, wie der Sprecher der Nevada Autobahnpolizei, Loy Hixson, erklärte. Der Reality-Star hat sich bisher noch nicht persönlich zu den Vorwürfen geäußert.

Die Polizei wartet derweil noch auf die Ergebnisse eines Bluttests, der beweisen soll, wie berauscht der Rapper tatsächlich war. Anfang des Jahres war das ‘Public Enemy’-Mitglied bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten, als es sich ebenfalls wegen eines Fahrdelikts vor Gericht verantworten musste. Auf dem Weg zur Beerdigung seiner Mutter war er ebenfalls in eine Kontrolle geraten. Als er aus dem Gerichtssaal kam, fragte ihn ein Reporter, was er davon halte, wieder in die Schlagzeilen zu geraten. Der Rapper sagte nur: “Ich mag die Umstände nicht, aber ich mag die Aufmerksamkeit.” (Bang)

Foto: WENN.com