Freitag, 22. Mai 2015, 12:32 Uhr

Paul McCartney: 13,9 Mio. Euro für eine Wohnung in New York

Paul McCartney hat umgerechnet 13,9 Millionen Euro für ein Penthaus in New York City ausgegeben. Der 72-jährige Musikstar soll Berichten zufolge die in der Fifth Avenue gelegene Immobilie mit seiner Ehefrau Nancy Shevell gekauft haben.

Paul McCartney: 13,9 Mio. Euro für eine Wohnung in New York

In einer Beschreibung bezeichnete die Zeitung ‘New York Times’ das Luxus-Apartment als eine “glamouröse 1960er-Zeitkapsel mit einem Schuss ‘Hollywood'”. Laut der ‘New York Post’ mussten die Käufer ihre Namen registrieren lassen, da das Grundstück ausschließlich für Genossenschaftskäufer vorgesehen ist. Angeblich haben beide den Nachnamen des ehemaligen ‘Beatles’-Stars verwendet. Der große Komplex, der einen tollen Ausblick über den Central Park bietet, wurde bisher noch nie auf dem Immobilienmarkt zum Kauf angeboten.

Mehr: Milliardär Paul McCartney ist der reichste britische Musiker

Ursprünglich war er im Besitz des Entwicklers des Grundstücks, Manny Duell, der in der Vergangenheit vermietete Gebäude kaufte, um sie dann wiederum zu vermieten. Als Duell im Jahre 1977 starb, lebte dessen Frau weiterhin in der Residenz, bis sie 2014 schließlich verschied.

Das 15,5-Millionrn-Dollar-Preisschild ist weit entfernt von dem in Liverpool gelegenen Haus des ‘Blackbird’-Sängers, das Anfang des Jahres für umgerechnet 210.000 Euro verkauft wurde. (Bang)