Freitag, 22. Mai 2015, 13:55 Uhr

Salma Hayek soll die legendäre Superagentin Mata Hari spielen

Salma Hayek soll die Spionin Mata Hari spielen. Die Mexikanerin ist im Gespräch für die Rolle der umstrittenen Nackttänzerin, die vom französischen Militärgericht 1917 verurteilt und hingerichtet wurde.

Salma Hayek soll die legendäre Superagentin Mata Hari spielen

Die gebürtige Niederländerin soll für den deutschen Geheimdienst unter dem Namen H 21 operiert haben. Sophie Fiennes soll als Regisseurin bereits seit Jahren an dem Film über Margaretha Geertruida Zelle arbeiten, so ihr bürgerlicher Name. Die Hauptdarstellerin und die Filmemacherin sollen sich in tiefen Gesprächen beim Dinner von Charles Finch im ‘Hotel du Cap’ in Cannes befunden haben.

Mehr: Salma Hayek beklagt Gehaltsunterschiede in der Filmindustrie

Die Schauspielerin sagte der britischen Tageszeitung ‘Daily Mail’: “Sophie erzählte mir, dass es viele Fehlannahmen über Hari gibt, die mehrsprachig war und ihre Begabung nutzte, um Soldaten und Diplomaten zu verführen. Viele der Männer, mit denen sie zusammen war, stellten sich anschließend gegen sie. Aber jetzt gibt es Beweise, dass sie zu Unrecht eine Verräterin genannt wurde.” Die brünette Schönheit hatte in Cannes ihren Film ‘Tale of Tales’ von Matteo Garrone vorgestellt, einen groteskten Horror-Fantasy-Film. In einer Szene isst sie das Herz eines riesigen Seemonsters. Dazu sagte die 48-Jährige: “Es war widerlich. Wie auch immer, Jeremy Thomas versicherte mir, dass das Herz künstlich ist und dass es schlimmer aussieht als es schmeckt.” (Bang)

Foto: WENN.com