Samstag, 23. Mai 2015, 12:13 Uhr

Amal Clooney will angeblich Vogue-Covergirl werden

Amal Clooney möchte angeblich auf das Cover der US-Style-Bibel ‘Vogue’. Die britische Anwältin für Menschenrechte möchte ihren Promistatus und die Freundschaft ihres Ehemanns zu Anna Wintour dazu nutzen, um auf die Titelseite ihrer einflussreichen Modezeitschrift zu kommen.

Amal Clooney will angeblich Vogue-Covergirl werden

Ein Insider sagte der ‘Life & Style Weekly’: “Eines von Amals großen Zielen ist es, auf dem Cover der ‘Vogue’ zu erscheinen. Sie glaubt, sie sei die glamouröseste Anwältin der Welt und ist von Mode und der Aufmerksamkeit besessen. Sie gibt viel Geld für Kleidung aus.” Die beiden Frauen wurden letztens beim gemeinsamen Dinner im ‘Lambs Club’ in New York gesehen, was die Gerüchteküche zusätzlich anheizte.

Mehr zu Amal Clooney: Shitstorm wegen diesem roten Ding hier

Währenddessen rührt ihr Ehemann ebenfalls tüchtig die Werbetrommel: “Es ist wunderbar, weil sie, seit ich sie getroffen habe, diesen kranken, exzentrischen aber lustigen Sinn für Mode hat. Während sie an elf Fällen gleichzeitig arbeitet und an der Columbia lehrt, ist sie immer noch modebewusst. Es ist verrückt. Es ist faszinierend, zu beobachten, weil sie einen so tollen Geschmack hat.” (Bang)

Foto: WENN.com