Dienstag, 26. Mai 2015, 19:59 Uhr

Calvin Klein: 28 Millionen für diese neue Bleibe in Hollywood?

Calvin Klein hat umgerechnet 28 Millionen Euro für ein Haus in Hollywood bezahlt. Der Modedesigner hat diese Summe Berichten zufolge für ein Anwesen in Los Angeles, Kalifornien, ausgegeben und bietet nun sein Grundstück in Miami, Florida, auf dem Immobilienmarkt an.

Calvin Klein: 28 Millionen für diese neue Bleibe in Hollywood?

“Es ist eine Glas-Box in den Erhöhungen. Ich werde nicht sagen, dass das mein Traumhaus ist, aber es ist ein Ort, an dem ich viel Spaß haben und an den ich flüchten kann.”

Der 72-Jährige hat die Gegend lieben gelernt, als er einige Zeit in den ‘Hollywood Hills’ verbrachte, um in dem ‘Trousdale’-Anwesen der Modeschöpferin Vera Wang ein Buch zu schreiben. Er berichtete der amerikanischen Zeitung ‘New York Post’: “Ich habe L.A. noch nie so gesehen. Ich bin ein Trottel in Sachen Aussichten. Man kann Äpfel und Birnen nicht vergleichen, aber der Strand in Miami Beach ist ein Urlaubsort. L.A. ist, wo Leute arbeiten, nicht nur in der Unterhaltungsbranche, aber alles andere sind Wege – die Welt der sozialen Netzwerke. Es ist eine neue Erfahrung.”

Bezüglich seines zum Verkauf stehenden Hauses an der amerikanischen Ostküste, gab der Modekönig zu: “Könnte sein, dass ich verrückt klinge, aber ich würde es nicht einfach an irgendwen verkaufen. Das würde mir das Herz brechen. Ich hasse es, das Wort ‘einzigartig’ zu verwenden, aber ein Haus wie dieses habe ich noch nie zuvor gesehen… Ich möchte es an jemanden verkaufen, der die Ästhetik zu schätzen weiß.”

Foto: WENN.com