Dienstag, 26. Mai 2015, 18:49 Uhr

Chris Brown und Tyson Beckford: Streit um Karrueche Tran?

Karrueche Tran ist angeblich genervt vom Verhalten ihres Ex’ Chris Brown. Der hatte das Muskelprotz-Model Tyson Beckford bedroht, nachdem dieser ein Selfie von sich und Karrueche Tran auf Twitter hochgeladen hatte.

Chris Brown und Tyson Beckford: Streit um Karrueche Tran?

Ein Insider sagte zu dem Vorfall: “Er sagte Karrueche, dass er wie ein Idiot aussieht und weniger wie ein Mann, wenn sie mit anderen Männern auf Partys geht. Er sagte ihr, dass er es nicht ‘cool’ fände und sie noch immer liebt und er wollte ihr so seine Liebe zeigen.” Der ‘Loyal’-Interpret soll damit aber nicht unbedingt in die richtige Kerbe geschlagen haben, denn seine Ex-Freundin ist anscheinend sauer.

Ein weiterer “Insider” berichtete ‘Hollywoodlife.com’: “Das ist nur einer dieser verrückten, übertriebenen Vorfälle, über die Karrueche nur den Kopf schüttelt. Für alle, die es noch nicht verstanden haben: Sie ist nicht mit Chris zusammen und sie denkt, er macht viel zu viel. Es ist niedlich, wenn man noch zur Schule geht.”

Das einzige Drama, das sie in ihrem Leben will, seien die Skripte, die sie für eine Rolle lesen müsse. “Außerdem hasst sie das. Sie möchte sich einen erfolgreichen Namen aufbauen und eine ernsthafte Karriere in Hollywood starten, solche Eskapaden helfen da natürlich nicht. Sie möchte und braucht nichts von diesem Unsinn von Chris und sie hat ihm das genauso nach dem Vorfall gesagt.”

Beckford (Foto oben) reagierte derweil auf seine Art: Er postete ein Video, in dem er auf eine Zielscheibe feuert und schrieb, er hätte keine Angst und weiter: “In Vegas geht es doch um Spaß. Entspann dich, Papa.” Chris Brown löschte die die Beleidigungen von seiner Seite und schrieb zuletzt: “Keine Vorfälle, kein Drama. Vegas! Gute Zeiten!” (Bang)

Chris Brown und Tyson Beckford: Streit um Karrueche Tran?

Fotos: WENN.com, Instagram