Dienstag, 26. Mai 2015, 19:03 Uhr

Hammer! Rumer Willis und Mutter Demi Moore wie Zwillingsschwestern

Wer ist hier die Mutter und wer ist die Tochter? Das muss sich jeder bei dem Bild von Rumer Willis (26) und Demi Moore (52) fragen, das die 26-Jährige gestern auf Instagram postete. Beide sind darauf nämlich absolut identisch gekleidet, tragen jeweils eine schwarze Brille und lange dunkle Haare und sehen damit wie Zwillinge aus.

Hammer! Rumer Willis und Mutter Demi Moore wie Zwillingsschwestern

Die Tochter von Bruce Willis (60) und Demi Moore, die amerikanischen Medienberichten zufolge gerade die US-Tanzshow ‘Dancing With The Stars’ gewonnen hat, kommentierte das Foto außerdem noch mit: “Der Moment, in dem einem bewusst ist, dass man tatsächlich zu seiner eigenen Mutter wird.” Und die 26-Jährige scheint darüber nicht gerade traurig zu sein, wenn man ihr breites Lächeln auf dem Bild richtig interpretiert. Außerdem hätte offenbar die Teilnahme an der US-Tanzshow sehr dazu beigetragen, dass ihr Selbstbewusstsein in letzter Zeit erheblich gestiegen sei. Das erklärte auch ihre Mutter Demi Moore erst kürzlich gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘Us Weekly’: “Ich bin so stolz auf sie und kann es kaum erwarten, dass die Leute das in ihr sehen können, was ich sehe, seitdem sie ein kleines Mädchen war. Sie ist unglaublich talentiert und ich liebe es, wenn sie Erfolg hat!”

Mehr zu Rumer Willis: Es war komisch mit dem neuen “Papa”

Hammer! Rumer Willis und Mutter Demi Moore wie Zwillingsschwestern

Und weiter erklärte die ‘Akte Jane’-Schauspielerín: “Es hat mir wirklich weh getan, mitzuverfolgen, wie alle meine drei Kinder in jungen Jahren aber auch als Teenager von den Zeitungen gemobbt wurden. Kein Kind sollte solch einer Art von Beurteilung oder Kritik ausgesetzt sein, vor allem, wenn sie auf das Aussehen bezogen ist…Als Elternteil bleibt einem nur, sie zu lieben und das so lange zu tun, bis sie sich selber lieben können.” Auch Rumer Willis hatte in einem kürzlichen Interview erst zugegeben, dass sie sich einmal sogar operieren lassen wollte, weil sie als Kind wegen ihres Aussehens ständig gehänselt wurde: “Manche sagten, dass ich aussähe, wie ein Mann oder etwas, was man ein ‘Buttaface’ nennt, was bedeutet, dass alles gut ist, bis auf das Gesicht. Kartoffel-Kopf war auch ein Wort, was oft benutzt wurde.”

Außerdem wäre ihr häufig erklärt worden, sie würde mehr ihrem maskulinen Vater ähnlich sehen als ihrer schönen, filigranen Mutter. Wenn man sich das aktuelle Bild der beiden auf Instagram anschaut, kann davon ja wohl offensichtlich keine Rede mehr sein… Unser zweites Foto zeigt Rumer mit ihrem ‘Dancing-With-The-Stars’-Tanzpartner Val Chmerkovskiy. (CS)

Fotos: WENN.com, instagram