Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:10 Uhr

Naomi Campbells Geburtstags-Party war ein Reinfall

Naomi Campbells Gäste konnten sich die Gästeliste ihrer Geburtstagsparty kaufen. Am letzten Samstag fand die große Soirée laut ‘Daily Mirror’ in einem Schloss in Frankreich statt. Das passte insofern perfekt, weil nebenher die Filmfestspiele von Cannes an dem Abend gerade zu Ende gingen.

Naomi Campbells Geburtstag- Party war ein Reinfall

Erwartet wurden zur der großen Sause die A-Liga der Celebrities, so kamen Leonardo DiCaprio und Mary J. Blige. In der Einladung hieß es laut ‘Confidenti@l’: “Naomi wird mit 200 ihrer engsten Freunde feiern. Es ist ein privates Event, mit einer großen Anzahl von hochkarätigen Celebrities und wir möchten diese Plätze nicht an Nicht-VIPS vergeben.”
Umgerechnet bis zu 1700 Euro konnten Normalos dafür hinblättern, einmal Kate Moss, Rihanna und Harvey Weinstein zu sehen. Blöderweise war keiner der genannten Stars gekommen.

Ein Insider berichtete: “Naomi wollte von der Gruppe, die beim Film Festival teilnahm, profitieren. Sie konnten froh sein, dass Leonardo aufgetaucht ist. Einige Gäste wurden angehalten, eine Spende für ihre ‘Fashion For Relief’-Stiftung zu tätigen, im Gegenzug konnten sie an der Party teilnehmen.” Die ersten Gäste fanden sich um 21 Uhr in der Location ein, Naomi selbst tauchte nicht vor Mitternacht in einem silbernen Versace-Kleid auf. (Bang)

Foto: WENN.com