Mittwoch, 27. Mai 2015, 9:01 Uhr

Neuer Sound für One Direction?

Das neue Album von One Direction wird ganz anders sein, als die Platten davor. Die Boyband arbeitet gerade an ihrer neuen LP, der ersten ohne Zayn Malik. Dieser hatte die Gruppe im März überraschend verlassen und nun stehen Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan und Louis Tomlinson alleine da.

Neuer Sound für One Direction?

Doch sie wollen sich nicht unterkriegen lassen und arbeiten fleißig an ihrem fünften Studioalbum. In einem Interview erklärten sie nun, dass sie mit der neuen Platte einen ganz neuen Level erreichen würden, was ihren Sound anginge. “Es gibt ein paar unterschiedliche Sounds auf dem Album, nicht alle Songs klingen gleich oder haben denselben Vibe. Sie sind irgendwie anders“, so Horan im Gespräch mit der amerikanischen Plattform ‘ETonline‘. “Es gibt verschiedene Gitarren und Drums. Es ist sehr anders im Vergleich zu dem, was wir zuvor gemacht haben… aber es ist cool.“

Mehr zu One Direction: Sind die vier jetzt unter Zugzwang?

One Direction wurde 2010 in der britischen Version der Castingshow ‘The X Factor‘ geformt und hat seitdem weltweit Charterfolge mit Songs wie ‘Steal My Girl‘ oder ‘Best Song Ever‘. Obwohl das neue Album sehr vielseitig und mit neuen Sounds bepackt sein wird, gibt es auch viel Altbekanntes auf der Platte zu hören: “Es gibt auch viele Oldschool-Vibes. Ich sagte bereits, es ist ziemlich Oasis-mäßig, aber dabei dachte ich nur an einen bestimmten Song…“, so Horan weiter. Bislang gibt es auf der Platte noch keine Kollaborationen mit anderen Künstlern. Dies könne sich aber noch ändern, sie sei ja schließlich noch nicht fertig.

Foto: WENN.com