Donnerstag, 28. Mai 2015, 23:20 Uhr

Katy Perry und John Mayer: Rachesong gegen Taylor Swift?

US-Sängerin Taylor Swift (25) kann sich über mangelnden Erfolg derzeit wirklich nicht beklagen: Erst kürzlich wurde sie bei den amerikanischen Billboard Awards mit acht Preisen ausgezeichnet. Und auch ihr neuer Song ‘Bad Blood’, dessen Video bei dieser Award-Show Premiere feierte, schlug so richtig ein.

Katy Perry und John Mayer: Rachesong gegen Taylor Swift?

Der Clip wurde nämlich auf der Musikplattform Vevo innerhalb kurzer Zeit so häufig angeschaut, wie noch keiner zuvor. Nur einer Dame mag der Erfolg der 25-Jährigen und ganz besonders die gute Resonanz auf den Song ‘Bad Blood’ vermutlich so gar nicht schmecken: Popstar Katy Perry (30). Wie US-Medien berichten, soll das Werk nämlich offenbar ein Rachesong von Swift gegen ihre ehemalige gute Freundin sein. Darauf wäre angeblich auch die Abwesenheit von Perry bei den Billboard Awards zurückzuführen, wie das australische Magazin ‘Cosmopolitan’ schreibt.

Die Dame wollte danach offenbar nicht mit dem Preisregen ihrer ehemaligen Freundin und schon gar nicht mit dem Song gegen sie konfrontiert werden. 2009 waren die beiden Sängerinnen noch ein Herz und eine Seele und regelmäßig zusammen unterwegs. Dann soll es irgendwann offenbar zum Zerwürfnis gekommen sein. Mittlerweile ist Swift sogar erfolgreicher wie ihre ehemalige Freundin.

Nachdem sie jetzt ganz öffentlich mit ‘Bad Blood’ gegen Perry gewettert hat, soll diese angeblich zusammen mit ihrem Wieder-Freund John Mayer (37) schon einen entsprechenden Rachesong gegen die 25-Jährige planen. Das meldet die australische Ausgabe der ‘Cosmopolitan’. Das Pikante dabei: Mayer war 2009 mit Swift zusammen. Und genau das möchte Perry jetzt angeblich “ausnutzen”: “Katy hat die Ansicht, dass Rache am besten kalt serviert wird. Sie ist fest entschlossen, den Leuten ‘die wahre Taylor’ zu zeigen – sie schreibt einen großen, Hymne-gleichen Song, der von dem Dreck über Taylor handeln soll, den John ihr über die Zeit ihrer Beziehung erzählt hat”, so ein “Insider”. Und weiter erklärte der: “Katy ist sich sicher, dass sie über kurz oder lang wieder ganz oben mitspielt und Taylor es bedauern wird, jemals diesen dummen Streit angefangen zu haben.” Bleibt abzuwarten, ob der angebliche Rachesong von Katy Perry genauso erfolgreich wird, wie das Werk von Taylor Swift. Und natürlich darf man dann auch auf deren Reaktion dazu gespannt sein…(CS)

Foto: WENN.com