Donnerstag, 28. Mai 2015, 9:26 Uhr

U2: Tourmanager tot im Hotelzimmer

Der Tourmanager von U2 wurde tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Am Mittwochmorgen stellten die Sanitäter gegen 5:30 (Lokalzeit) den Tod von Dennis Sheehan im ‘Sunset Marquis’-Hotel in Los Angeles fest, er starb laut des lokalen News-Senders ‘ABC7’ an Herzstillstand.

U2: Tourmanager tot im Hotelzimmer

Seit mehr als 30 Jahren begleitete er die Band auf ihren Touren. Mit 68 hatte er noch nicht daran gedacht, sich zur Ruhe zu setzen. U2 hatten am Dienstag ihr Erstes von fünf Konzerten der ‘Innocence + Experience’-Tour im kalifornischen Inglewood gespielt. Frontmann Bono zeigte sich auf der Webseite der Band in Trauer: “Wir haben ein Familienmitglied verloren, wir müssen das erst mal verarbeiten. Er war nicht nur in der Musikindustrie eine Legende, er war eine Legende in unserer Band. Er ist unersetzbar.”

Mehr zu U2: The Edge fällt beim Tourauftakt von der Bühne

U2: Tourmanager tot im Hotelzimmer

Arthur Fogel, der als CEO von ‘Live Nation’ viel mit der Band und dem Verstorbenen zusammenarbeitete, zollte seinem ehemaligen Kollegen ebenfalls Tribut: “Mit großer Trauer bestätigen wir, dass Dennis Sheehan, U2s langjähriger Tourmanager, verstorben ist. Unsere Sympathien gelten seiner wunderbaren Familie.” Sheehan tourte außerdem mit Show-Größen wie Led Zeppelin, Iggy Pop und Lou Reed.

Fotos: WENN.com