Freitag, 29. Mai 2015, 18:41 Uhr

Götz George dreht wieder

Im Harz wird wieder ein Film mit Star-Besetzung gedreht. Nach der Hollywood-Größe George Clooney kommt jetzt Deutschlands Top-Schauspieler Götz George in die Gegend. Von Rückzug des Meisters kann keine Rede sein.

Götz George dreht wieder

Voraussichtlich ab dem 9. Juni wird er unter anderem in St. Andreasberg, Braunlage und Elbingerode einen Film mit dem Arbeitstitel ‘Böse Wetter’ drehen. Darin spielt George einen Bergbau-Baron. Mit von der Partie seien unter anderem auch Gudrun Landgrebe und Matthias Koeberlin, sagte Produzent Michael Gebhart. Der Film soll im Samstagabendprogramm der ARD laufen. Ein genauer Sendetermin stehe noch nicht fest. “Dass unsere Ortsteile St. Andreasberg, Hohegeiß und Braunlage Drehorte sind, freut mich sehr’, sagte Bürgermeister Stefan Grote (SPD).

Erst im Oktober sagte der 76-jährige TV- und Kinostar (auf unserem Foto mit Lebensgefährtin Marika Ullrich), er wolle sich aus dem Filmgeschäft zurückziehen. Der ‘Westdeutschen Allgemeinen Zeitung’ veriet er: “65 arbeitsreiche Jahre, habe ich mir gedacht, sollten genug sein in einem so schwierigen Beruf.” (dpa/KT)

Foto: WENN.com