Freitag, 29. Mai 2015, 9:11 Uhr

Lady Gaga wird Designerin für Hundeklamotten

Normalerweise wird man ja im Showbiz “Designer” wenn man entweder nichts anderes kann, als auf roten Teppichen herumzulungern oder seine Karriere hinter sich hat. Und nun das: Lady Gaga entwirft eine Modelinie für Welpen!

Lady Gaga wird Designerin für Hundeklamotten

Kein Wunbder: Gaga steht künstleruisch für alles oder eben auch nichts. Die 29-Jährige hat auf dem Instagram-Account ihres Welpen Asia verkündet, dass sie in Zukunft Klamotten für die pelzigen Haustiere designen möchte.

Unter einem Bild, das den niedlichen Welpen inmitten von Zeichnungen und Hundespielzeug zeigt, schrieb die Sängerin: “Ich möchte immer das Beste an Welpen-Produkten und habe ein Faible für Qualität. Meine Vision ist es, kreative und funktionelle Dinge, die eine Verbindung zwischen Herrchen und Hund herstellen, zu designen. Ich liebe es, zu essen, während ich meine Ideen für die Welpen-Linie zeichne, die ich starte.” Die ‘Alejandro’-Interpretin postete später ein Bild ihres Welpen, der auf dem Fahrersitz ihres Autos sitzt und ein Kleid trägt, das angeblich schützen soll.

Lady Gaga wird Designerin für Hundeklamotten

Mehr zu Lady Gaga: Das Brautkleid soll von Vera Wang kommen

So heißt es darunter, mit dem Welpen als Lyrisches Ich: “Am Nachmittag fahre ich herum. Ich habe Hautallergien und reagiere auf manches Essen allergisch, also bin ich Experte wenn es um schützende, bequeme und stylische Stoffe für Hunde geht. Manchmal ist sogar Mama neidisch auf meine Looks!” Die Musikerin hat angemerkt, dass sie neben der Kleiderlinie noch eine organische Tierfutterlinie lancieren könnte, da sie ihr Haustier ebenfalls damit füttert. Der Star postete: “Organische, Getreide-freie Zutaten sind das Beste für Körper und Geist. Das esse ich auch! Deswegen inspiriert es mich dazu, auch organische Tiernahrung auf den Markt zu bringen.” (Bang)

Fotos: WENN.com, Instagram