Montag, 01. Juni 2015, 13:18 Uhr

Ed Sheeran hat mit "Sweet Mary Jane" einen neuen Lovesong

Ed Sheeran hat einen Song über seine Liebe zu Marihuana geschrieben. Der ‘Thinking Out Loud’-Sänger veröffentlichte in den letzten Monaten viele romantische Songs und hat vergangenen Freitag seine neue Ballade ‘Sweet Mary Jane’ im ‘Forest Hill Stadium’ in New York vorgestellt, in der er seine Liebe zum Haschischrauchen ausdrückt.

Ed Sheeran hat mit "Sweet Mary Jane" einen neuen Lovesong

Wie das amerikanische Musikportal ‘Billboard’ berichtet, sang der 24-Jährige: “Ich bin früh aufgewacht und schaute aus meinem Fenster auf den Himmel von Amsterdam/Oh Baby, letzte Nacht war ich high/Kaffeewolken und rote Lichter/Ich bin so verdammt high/Hast du meine Augen gesehen?” Der Brite war in den Vereinigten Staaten auf seiner ‘X’-Tour und Berichten zufolge liebte das New Yorker Publikum die durchdringende Performance und die Veränderung der Themen in den Songtexten, in denen der ‘I See Fire’-Interpret erst von Herzschmerz und dann schließlich von Marihuana singt. Sweet Mary Jane’ wurde von vielen Fans des Sängers gelobt und einer von ihnen schrieb auf ‘Twitter’: “Wie kann Ed Sheeran einen Song über Marihuana so großartig klingen lassen?”

Mehr: Ed Sheeran freut sich über gut bestückten Doppelgänger

Ein anderer Fan war weniger beeindruckt und teilte über ‘YouTube’ mit: “Ed muss die Finger vom Alkohol und dem Gras lassen. Scheint, als würde er sich etwas zu sehr in den Dingen verfangen, die zu seinem Untergang führen könnten.” Der ‘Grammy’-Award-Gewinner hat die Darbietung mit einer Version des Songs ‘In Da Club’ von 50 Cent und einem Cover des Songs ‘Fancy’ von Iggy Azalea und Charli XCX beendet. (Bang)

Foto: WENN.com