Montag, 01. Juni 2015, 10:57 Uhr

Sharon Stone: Berliner Geheimnis gelüftet

Helle Aufregung: Sharon Stone war letzten Donnerstagabend in der Elisabethkirche in der Invalidenstraße, Berlin-Mitte. Aber was machte die da inmitten all der weiß gekleideten Leute?

Sharon Stone: Berliner Geheimnis gelüftet

Jetzt wissen wir’s: Dort fand das große “Proof in Real Life”-Event der Firma Galderma statt. Die frisch ernannte Markenbotschafterin enthüllte die natürlich aussehenden Resultate der Behandlung mit den Restylane Skinboostern und den Restylane Fillern.

Im Fokus der originellen Präsentation standen zehn eineiige Zwillingspaare, die für einen einmaligen Überraschungsmoment sorgten. Über einen Zeitraum von drei Monaten hatten sie sich einer einzigartigen Herausforderung gestellt: Jeweils ein Zwilling aus jedem Paar hatte eine Behandlung mit Restylane-Produkten erhalten.

Sharon Stone: Berliner Geheimnis gelüftet

Bei dem Event präsentierten die 57-Jährige live die natürlich aussehenden Behandlungsergebnisse und räumten damit das weitverbreitete Missversta?ndnis aus, dass a?sthetische Behandlungen in der Regel zu extremen Resultaten fu?hren.

Stone ist Teil einer globalen Kampagne von Galderma zum Thema Ästhetik und damit die erste weltbekannte Prominente, die an einer Kampagne für ästhetische Behandlungen teilnimmt.

Mehr: Sharon Stone macht jetzt Werbung für Gesichtsauffrischer

Sharon Stone: Berliner Geheimnis gelüftet

Fotos: Galderma