Dienstag, 02. Juni 2015, 19:05 Uhr

Kim Kardashian ist jetzt pausenlos schlecht

Ich-Darstellerin Kim Kardashian leidet an “sehr schlimmer” Morgenübelkeit. Die ‘Keeping Up with the Kardashians’-Schönheit, die gestern (1. Juni) bekanntgab, das zweite Kind von Rapper Kanye West zu erwarten, leidet seit der Schwangerschaft an Brechreiz und offenbarte nun, dass es deshalb schwierig für sie sei, das Bett zu verlassen.

Kim Kardashian ist jetzt pausenlos schlecht

Die 34-Jährige berichtete, dass ihr nicht nur morgens sondern zu jeder Tageszeit schlecht sei und gab gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘Us Weekly’ zu: “Es ist eine ganz andere Art von Schwangerschaft als meine erste, aber ich bin so dankbar, schwanger zu sein, obwohl wir dachten, dass es bei uns nicht klappen würde, [also] kümmert es mich nicht, wie krank ich bin.”

In ihrer Reality-Show hatte Kardashian (heute mit Kanye West bei den CFDA Fashion Awards – siehe Foto) kein Geheimnis darum gemacht, dass sie und der ‘No Church in the Wild’-Sänger Probleme dabei hatten, ein zweites Kind zu bekommen.

Mehr zu Kim Kardashian: Kommt nach North als nächstes South West?

In einem Clip zu einer der kommenden Folgen der Show zeigt die werdende Mutter, wie glücklich sie nun über die zweite Schwangerschaft ist und teilt ihrer Schwester, Khloe Kardashian, darin mit: “Ich habe gerade den Bluttest zurückbekommen und ich bin schwanger!” Der 37-jährige Vater soll ebenso glücklich über diese Botschaft sein und laut dem Trainer der Designerin tue diesem die Elternrolle gut: “Viele Menschen denken, dass Vaterschaft von der Arbeit oder der Partnerschaft ablenkt, aber Kanye ist in allem besser geworden, seit er Vater ist.” (Bang)

Foto: WENN.com