Mittwoch, 03. Juni 2015, 15:42 Uhr

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (23)

Hier kommt wieder die schnellste Kinostarts-Zusammenfassung der Welt – jede Woche neu! Kann man in 100 Sekunden die wichtigsten Kinofilme der Woche vorstellen, kritisieren und bewerten? Natürlich kann man! Das beweist Energy-Kinoexperte Christian “Stübi” Stübinger den Lesern von klatsch-tratsch.de!

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (23)

Diese Woche geht es um diese Filme, die ab Donnerstag, den 4. Juni 2015, in den deutschen Kinos starten.

“Kind 44” mit Tom Hardy, Noomi Rapace und Gary Oldman
Moskau, 1953. Leo Demidow (Tom Hardy) arbeitet als Militärpolizist unter der Hand von Stalin. Seine Aufträge führt er einfach aus. Doch als die Leiche des kleinen Sohnes eines Mitoffiziers aufgefunden wird und der offensichtliche Mord eines Generalmajors zum Unfall erklärt wird, gerät Leos ganze Welt ins Wanken. Als sich die Kindsmorde häufen beginnt er, Nachforschungen anzustellen – sehr zum Missfallen seiner Vorgesetzten. Der Milizanführer Nesterow (Gary Oldman) schickt ihn samt seiner Familie ins Exil. Dort ist nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Frau Raisa (Noomi Rapace) immer mehr in Gefahr. Dunkel und verwirrend, aber tolle Schauspieler.

“Die Frau in Gold” mit Helen Mirren, Ryan Reynolds und Daniel Brühl
Maria Altmann (Helen Mirren) hat den Holocaust überlebt. Die mittlerweile 80-jährige Kunstsammlerin lebt in den USA und könnte eigentlich zufrieden sein. Wäre da nicht dieses Gemälde von ihrer Tante Adele aus den 1940ern, das die Nazis ihrer jüdischen Familie damals entwendet hatten. Also engagiert sie den motivierten Anwalt Randol Schoenberg (Ryan Reynolds) und reist mit ihm nach Wien. Doch das Gemälde stammt von niemand Geringerem als Gustav Klimt und hängt mittlerweile in der Wiener Gemälde-Galerie. Ein erbitterter Gerichtsprozess beginnt… Abwechslungsreiche Geschichte, die Spaß macht.

“Spy – Susan Cooper Undercover” mit Melissa McCarthy, Jason Statham und Jude Law
Die unscheinbare CIA-Analystin Susan Cooper (Melissa McCarthy) gibt ihrem Partner Agent Bradley Fine (Jude Law) über Funk Hilfestellung auf Missionen. Eines Tages möchte die Aristokratin Rayna Boyanov (Rose Byrne) eine Atombombe an Terroristen verkaufen. Nachdem sie alle CIA-Topagenten enttarnen konnte, muss eine unbekannte Person her. Susan ergreift ihre Chance und meldet sich freiwillig. Als alleinerziehende Mutter oder verrückte Katzenliebhaberin aus Iowa getarnt, begibt sie sich in die Welt der Dealer und Ganoven. Comedy und Action mit Melissa McCarthy – funktioniert super!

Foto: Energy