Mittwoch, 03. Juni 2015, 23:19 Uhr

Muse: Neues Album "Drones" soll ein Musical werden

Die britische Rockband Muse möchte ihr neues Album als Musical veröffentlichen. Die Platte ist zwar noch nicht erschienen, trotzdem hat Bassist Chris Wolstenholme bereits Pläne für das weitere Vorgehen, wie er der amerikanischen Website ‘musicfeeds.com’ im Interview verriet.

  Muse: Neues Album "Drones" soll ein Musical werden

“Ich denke, es wäre großartig dies irgendwann tun zu können. Natürlich ist es in der näheren Zukunft erstmal ein Album, das die Fans noch nicht besonders gut kennen, insofern denken wir im Moment nur an die Veröffentlichung und die Tour. Aber es wäre toll, wenn wir es als eine Art Musical oder so machen könnten. Es wäre sehr aufregend für uns, weil wir so etwas noch nie gemacht haben.”

Mehr zu Matt Bellamy und Kate Hudson: Seit der Trennung läuft’s besser

Das Album wird am Freitag (5. Juni) veröffentlicht und trägt den Titel ‘Drones’. Auf dem neuen Werk geht es um Drohnen, die mithilfe von Drohnen die Menschheit in Drohnen verwandeln wollen. Erste Impressionen von der Platte hat die Band bereits in Form von vier Singles geteilt. ‘Drones’ ist das erste Album der Band nach der weltweiten Erfolgsscheibe ‘The 2nd Law’, die in Österreich, der Schweiz und in Großbritannien Platz eins der Albumcharts erreichte.

  Muse: Neues Album "Drones" soll ein Musical werden

  Muse: Neues Album "Drones" soll ein Musical werden

Fotos: Danny Clinch