Donnerstag, 04. Juni 2015, 23:36 Uhr

Newtopia: Zieht Rainer Langhans am Freitag ein?

60er-Jahre-Hippie Rainer Langhans (74) soll offenbar die TV-Enklave ‘Newtopia’ auf Vordermann bringen. Schon am Freitag soll der legendäre Begründer einer Münchener-Kommune  auf der Farm bei Berlin eintreffen und für ein paar Tage wohl seine Visionen vom Zusammenleben verkünden und vorleben.

Newtopia: Zieht Rainer Langhans am Freitag ein?

Das berichtet die ‘Bild’-Zeitung und zitiert den 74-jährigen, der mal mit Fotomodell Uschi Obermaier liiert war mit einer schlichten Ansage: “Jeder kriegt einen Laptop, das ist der erste Schritt. Es ist ja irre, dass man eine Fernsehsendung über eine utopische Gesellschaft macht und dabei das utopischste, was bisher hervorgebracht wurde, nämlich das Internet, dafür nicht einsetzt“.

Mehr: Uschi Obermaier nennt Rainer Langhans eine “erbärmliche Witzfigur”

2011 war Langhans im RTL-Dschungelcamp, sorgte dort aberbei den Zuschauern mit den von RTL ausgestrahlten Bildern für anteilnahmslose Langeweile. Sein Resümee war aber laut ‘Spiegel’ ein anderes: “Ich habe diese ganze Erfahrung als eine sehr positive, schöne, kommuneähnliche Erfahrung erlebt, die mich glücklich gemacht hat”. Rainer Langhans lebt Ende der 1960er Jahre in München mit sechs Frauen in einer als soziales Experiment aufgebauten Lebensgemeinschaft, die er als “der Harem” bezeichnete.

Newtopia: Zieht Rainer Langhans am Freitag ein?

Und das gibt’s am Freitagabend ab 19 Uhr u.a. zu sehen: Beim morgendlichen Meeting teilt Derk Hauptverantwortliche für die einzelnen Aufgabenbereiche ein. Nach dem Abgang von Diellza, Andre und Peymann müssen die übrig gebliebenen Pioniere die Lücken schließen. Yasmin übernimmt Andres Kochkurs, Anne kümmerst sich um die Küken, Martin und Derk sind die neuen Finanzminister, den Garten von Diellza übernehmen Yasmin und Adrian, Kate die medizinische Versorgung – so geht das in einer Tour weiter. Ganz ohne Streit und Diskussionen. Jeder kennt seine Aufgaben und sagt Bescheid, wenn und wann er Unterstützung von den anderen braucht.

Ist jetzt der Knoten geplatzt und „Newtopia“ hat die Strukturen gefunden, die ein effektives und stressfreies Miteinander ausmachen?

UPDATE zum Einzug von Rainer Langhans 5. Juni 14.05 Uhr: „Er wird über das Wochenende bleiben“, sagte ein Sprecher von ProSiebenSat.1 und bestätigte einen Bericht der ‚Bild‘-Zeitung. Auf der ‚Newtopia‘-Webseite hieß es: „Wir sind gespannt, was er ihnen aus seinen eigenen Erfahrungen zu berichten hat, welche Tipps er für das Zusammenleben bereit hält und vor allem, wie er sich mit Freigeist und Provokateur Candy versteht – denn es scheint, als hätten die beiden ähnliche Vorstellungen von einer idealen Gesellschaft.“

Foto: WENN.com, SAT.1