Donnerstag, 04. Juni 2015, 22:16 Uhr

Noah Becker frischt die alten Songs von Jack White auf

Noah Becker wird die alten Hits von Jack White neu aufleben lassen. Der Sohn von Tennislegende Boris Becker ist als DJ in der Clubszene unterwegs und wird sich künftig Songs wie ‘Looking for Freedom’, ‘Self-Control’ oder ‘And when the rain begins to fall’ annehmen.

  Noah Becker frischt die alten Songs von Jack White auf

Jack White hat unter anderem diese Titel an House-Produzent Michael Suiter verschenkt, der wiederum der Booker von Becker ist. Insgesamt 30 seiner Songs stellt White laut der ‘B.Z.’ zur Verfügung, um sie für die heutige Zeit wieder herzurichten. “Wir arbeiten die alten Tonbänder digital auf, so dass die einzelnen Spuren erhalten bleiben. Die braucht man zum Remixen alter Hits”, erklärte Suiter den neuen Trend ‘NuDisco’. Die bearbeiteten Tonspuren mit den alten Hits werden dann auf der populären DJ-Plattform ‘Beatport’ den DJs zum Verkauf angeboten. Haben die neu gemixten Tracks Erfolg, wird White als Urheber mitverdienen.

Mehr: Noah Becker über seine ernsthafte DJ-Karriere

Noah freut sich aber nicht nur deshalb über die Zusammenarbeit: “Ein schöner Gedanke, dass die nächste Generation zu meiner Musik tanzen wird!” Erstmals zu hören werden einige der neuen Hits bei der Eröffnung der Modelschule ‘Glam’ von Whites Freundin Rafaella sein. Noah Becker selbst wird sie bei der Party auflegen und dann hoffentlich von Berlin bis Miami verbreiten.

Foto: AEDT/WENN.com