Samstag, 06. Juni 2015, 18:57 Uhr

Video: Toter Dinosaurier sorgt für Aufregung in London

Man stelle sich das vor: Man fährt morgens nichts Böses ahnend mit dem Auto durch die Straßen und plötzlich bleibt ein LKW vor einem stehen, der einen toten, blutenden T-Rex auf seiner Tragefläche hat. Genau dieses Horror-Szenario hat sich erst vor ein paar Tagen in London ereignet, wie die britische Zeitung ‘Daily Mirror’ berichtet.

Video: Toter Dinosaurier sorgt für Aufregung in Londons

Wurden etwa die Dinosaurier wiedererweckt? Gerade so, wie bei den bekannten ‘Jurassic Park’-Filmen? Für alle, die jetzt bereits Panikgefühle entwickelt haben, kommt aber glücklicherweise die Entwarnung: Die “Spazierfahrt” der gigantischen, dem Anschein nach gerade frisch erlegten T-Rex-Figur (etwa 15 Meter lang), war lediglich eine gelungene Promo-Aktion für eine Dinosaurier-Dokumentation beim britischen Sender ‘National Geographic Channel’. Darin soll nämlich die weltweit erste authentisch wirkende “Dinosaurier-Autopsie” an einer lebensgroßen T-Rex-Figur stattfinden. Natürlich mit einer Menge falschem Blut (130 Liter) und allem, was dazugehört!

Eine Zeugin des überraschenden T-Rex-Transportes berichtetete: “Es war wirklich bizarr, diesen gewaltigen Dinosaurier zwischen all den Bussen und Radfahrern zu sehen. Viele Leute hielten an und fuhren zurück, um noch mal einen Blick darauf zu werfen und andere holten ihre Handys raus, um ein Foto davon zu machen.”

Mehr: Was haben “Jurassic World” und Mercedes gemeinsam?

Und auch die Beteiligten an der weltweit ersten, der Wirklichkeit nachempfunden Dinosaurier-Autopsie sind schon ganz aufgeregt. Dr. Toni Herridge, ein anerkannter Paläontologe, der bei der Sendung dabei sein wird, erklärte gegenüber dem Blatt: “Die Möglichkeit, paläontologische Befunde zu nehmen und sie in etwas Greifbares in der wirklichen Welt umzuwandeln, etwas, was wir alle wiedererkennen und würdigen können, ohne Expertenwissen zu besitzen, ist etwas sehr Besonderes.” Die Sendung wird am Sonntag Abend (7. Juni) beim britischen ‘National Geographic Channel’ ausgestrahlt. Und ganz nebenbei wird dadurch auch noch das Interesse an dem Dinosaurier-Spektakel ‘Jurassic World’ mit Chris Pratt (35) und Bryce Dallas Howard (34) gesteigert, das am 11. Juni in die Kinos kommt. (CS)

Foto: Twitter/National Geographic