Sonntag, 07. Juni 2015, 14:49 Uhr

Jennifer Lopez postet stinknormales Fitness-Video - Ärger in Marokko

Von nichts kommt nichts: US-Popstar Jennifer Lopez (45) arbeitet an ihrer Figur. Eine Kostprobe ihres Fitnessprogramms zeigt der Latina-Star seinen Fans weitesgehend ungeschminkt in einem Video auf Instagram.

Jennifer Lopez postet stinknormales Fitness-Video - Ärger in Marokko

Am Freitag postete die Schauspielerin und Sängerin eine Übung mit Promi-Trainer David Kirsch. Dazu geht sie in einen Ausfallschritt und dreht den Oberkörper, während sie einen Medizinball auffängt und zurückwirft. Fleissig, fleissig!

Unterdessen sorgt J.Lo offenbar für nachträglichen Ärger nach einem Konzert Ende Mai in Marokko. Das wurde auch im Fernsehen übertragen. Eine Bildungsgruppe aus der nordafrikanischen Nation habe das Konzert vom ‘Mawazine International Music Festival’ verfolgt und und den Veranstalter laut TMZ nun verklagt. Die freuzügige Performance störe nämlich “die öffentliche Ordnung und trübt die weibliche Ehre”, heißt es in der Klage.

Jennifer Lopez postet stinknormales Fitness-Video - Ärger in Marokko

Stein des Anstoßes war wohl vor allem der zu oft gezeigte Hintern der Latina. Nun drohe der Sängerin im schlimmsten Falle bis zu zwei Jahren Gefängnis, heißt es in dem Bericht.

Im Mai war übrigens bekanntgeworden, dass die zweifache Mutter im kommenden Jahr ihre eigene Show in Las Vegas bekommt. Der Veranstalter versprach explosive Tanz-Nummern und persönliche Momente.

Unser Foto oben zeigt J.Lo am Freitag am Set der Serie ‘Shades Of Blue’. (dpa/KT)

#BeTheGirl #HappyFriday ???????????? @DavidKirsch #gettinitin

Ein von Jennifer Lopez (@jlo) gepostetes Video am

Fotos: WENN.com, Instagram