Montag, 08. Juni 2015, 8:48 Uhr

Clint Eastwood macht Witze über Bruce "Caitlyn" Jenner

Clint Eastwood hat beim ‘Spike Guys’ Choice’-Award Witze über Caitlyn Jenner gemacht. Der 85-jährige Filmemacher machte sich über den ehemaligen Zehnkämpfer lustig – der bis zu seiner Geschlechtsumwandlung als Bruce Jenner bekannt war – als er Dwayne ‘The Rock’ Johnson bei der Zeremonie am Samstag im ‘Sony Pictures’-Studio in Kalifornien auf der Bühne begrüßte.

Clint Eastwood macht Witze über Bruce "Caitlyn" Jenner

Jedoch ging der Witz für einige Anwesende gehörig in die Hose. Eastwood hatte den ehemaligen Wrestler mit ehemaligen Sportlern, die ebenfalls eine Schauspielkarriere einschlugen, “wie Jim Brown and Caitlyn Irgendwas…”. Inzwischen bestätigte das Netzwerk, dass der Witz aus den Aufnahmen der Feierlichkeiten herausgeschnitten werde, bevor diese am 18. Juni gebroadcastet werden. (Wieso eigentlich?)

Mehr: Nach Bruce Jenners Outing – Showbusiness-Boom für Transsexuelle

David Schwarz, Stellvertretender Vorsitzender von ‘Spike TV’ erklärte gegenüber ‘USA Today’: “Wir werden die Aussage aus der Version, die ausgestrahlt wird, entfernen.” Derweil berichtete Audrina Patridge, eine gute Freundin von Jenners Sohn Brody, dass ihr Kumpel überwiegend positiv auf die Geschlechtsumwandlung des ‘Keeping Up with the Kardashians’-Stars reagiert habe. Gegenüber dem amerikanischen ‘People’-Magazin meinte sie: “Brody liebt seinen Dad. Die Öffentlichkeit ist eine Sache, aber man hört da nicht hin. Man lebt sein Leben. Wen kümmert es, dass die Leute sich ein Urteil bilden und einen in Stücke reißen? Insgesamt war alles eher positiv als negativ.”

Foto: WENN.com