Dienstag, 09. Juni 2015, 20:38 Uhr

Christian Ulmen: "Antonio im Wunderland" in New York abgedreht

Christian Ulmen hat sein neustes Projekt im Kasten. Letzte Woche fiel in New York die letzte Klappe von ‘Antonio im Wunderland’ der gleichnamigen Romanfortsetzung der erfolgreichen Kinokomödie ‘Maria, ihm schmeckt’s nicht’ von Jan Weiler.

Christian Ulmen: "Antonio im Wunderland" in New York abgedreht

Die Dreharbeiten fanden seit Mitte April in Deutschland (NRW) und New York statt. Regie bei der doppelten Culture-Clash Komödie führt Sven Unterwaldt (7 Zwerge, Siegfried). Das Drehbuch schrieb Daniel Speck.

Die schwangere Sara und ihr Mann Jan sind voller Vorfreude auf ihre familien-freien Flitterwochen in New York. Allerdings hat Schwiegervater Antonio ganz andere Pläne und schließt sich kurzerhand dem jungen Paar an, was sowohl die Beziehung zwischen Antonio und Jan, besonders aber die Beziehung des frisch verheirateten Paares in dieser turbulenten Kinokomödie auf eine harte Probe stellt…

Mehr: Christian Ulmen als gescheiterter Musiker und frustrierter Lehrer

Neben den Hauptdarstellern Mina Tander (Männerherzen, Frau Müller muss weg) und dem famosen Christian Ulmen sind auch Alessandro Bressanello und Maren Kroymann sowie Peter Prager bei der Fortsetzung des italienischen Familien-Chaos’ wieder dabei. ‘Antonio im Wunderland’ wird erst ab dem 25. August 2016 in den deutschen Kinos starten.

Christian Ulmen: "Antonio im Wunderland" in New York abgedreht

Foto: WENN.com, Bavaria/Falke