Mittwoch, 10. Juni 2015, 12:41 Uhr

Lena Gercke kommt zu "Voice of Germany"

ProSieben nimmt ab sofort Moderatorin Lena Gercke exklusiv für mehrere Jahre unter Vertrag. Lena Gercke wird in den nächsten Jahren dort mehrere Prime Time-Shows moderieren. Damit haben sich auch ihre Engagements bei RTL (‘Supertalent’) erledigt.

Lena Gercke kommt zu "Voice of Germany"

In ihrer ersten Show zeigt Lena Gercke noch im Sommer in der neuen ProSieben-Samstagabend-Show “Prankenstein” eine neue Seite von sich. Mit einem Experten-Team entwickelt sie abgefahrene ‘Pranks’, testet diese wunderbaren Gemeinheiten, legt dann nichtsahnende Menschen rein. In der neuen Samstagabendshow zeigt ProSieben die zehn abgefahrensten Pranks Deutschlands. Ein dreiköpfiges Expertenteam plant die Pranks, testet sie am eigenen Leib und führt sie schließlich aus. Lena Gercke moderiert “Prankenstein” und mischt auch selber kräftig mit.

Im Herbst präsentiert Lena zudem mit Thore Schölermann in einer klassischen Doppelmoderation Deutschlands erfolgreichste Musik-Show “The Voice of Germany”. Darüber hinaus arbeitet ProSieben mit und für Lena Gercke an anderen Programmen für die Prime Time.

Lena Gercke sagte dazu: “Bei ProSieben hat damals alles für mich angefangen und ich freue mich sehr darauf, jetzt wieder zurück nach Hause zu kommen. Die neue Show ‘Prankenstein” ist spannend und gemein, aber dabei auch immer noch herzlich. Und bei ‘The Voice of Germany’ geht es mir wie vielen: ich bin von Anfang an ein großer Fan der Sendung und habe die Show nicht nur in Deutschland, sondern insbesondere auch in den USA verfolgt. ‘The Voice’ ist weltweit super erfolgreich und steht für unglaubliche Talente. Ich freue mich wahnsinnig auf meine neuen Aufgaben und meine Zusammenarbeit mit Thore bei ‘The Voice of Germany’.”

Fotos: ProSieben/Benedikt Müller