Mittwoch, 10. Juni 2015, 16:19 Uhr

Nicki Minaj: Böser Diss-Song von Ex-Verlobtem Safaree Samuels

Wenn sich da mal nicht ein musikalischer Rosenkrieg anbahnt! Nicki Minaj (32) ist von ihrem Ex-Verlobten Safaree Samuels (34) mit einem Diss-Song bedacht worden. Das berichtet unter anderem die britische Zeitung ‘Daily Mail’.

Nicki Minaj

Das musikalische Rap-Werk trägt den Titel ‘Love The Most’ und soll offenbar am 15. Juni offiziell veröffentlicht werden. Darin rappt sich der Ex-Verlobte der Musikerin so richtig in Rage über die “verlorene” 12-jährige Beziehung zu der Musikerin, die im Dezember letzten Jahres endete. Natürlich dürfen auch eine entsprechende Menge böser, beleidigender Worte nicht fehlen. Ein kurzer Ausschnitt daraus wurde jetzt dem amerikanischen Promiportal ‘TMZ’ zugespielt und jeder kann auf deren Seite in den Song hineinhören. Unter anderem beschuldigt er Minaj in dem Text, ihr zu ihrem Ruhm verholfen zu haben, wobei er von seiner ehemaligen Freundin als Dank dafür “wie Dreck” behandelt worden wäre.

Mehr zu Nicki Minaj: “Ich verlange, dass ich zum Höhepunkt komme”

Nicki Minaj: Böser Diss-Song von Ex-Verlobtem Safaree Samuels

Und die Liste geht noch weiter: Er wirft ihr nämlich zusätzlich vor, ihn betrogen zu haben. Außerdem hätte Minaj ihm während ihrer gemeinsamen Zeit anscheinend auch “kein Kind schenken” wollen, ihn schließlich eiskalt abgewiesen und ihm dann ihre neue Beziehung mit US-Rapper Meek Mill (28) unter die Nase gerieben.

Zudem ist Samuels überzeugt davon, dass sie keiner so lieben werde, wie er es getan hat. Ob Nicki Minaj von diesem musikalischen Diss gegen sie so begeistert sein wird? Vermutlich eher weniger und vielleicht bereitet die Dame ja auch bald eine Antwort darauf vor. Es bleibt auf jeden Fall spannend, wie die erfolgreiche Rapperin reagieren wird. Laut Medienberichten hat sie das Ganze bisher noch nicht kommentiert…(CS)

Fotos: WENN.com