Mittwoch, 10. Juni 2015, 16:51 Uhr

Sarah Jessica Parker: Dafür streckt sie also ihren Hintern raus

Sarah Jessica Parker repräsentiert die neue ‘Jordache’-Kampagne. Der ‘Sex and the City’-Star wurde als das Gesicht des neuen Looks der amerikanischen Jeans-Marke vorgestellt und zeigte ihren in Jeans gekleideten Allerwertesten in einer Reihe von Werbeanzeigen.

Sarah Jessica Parker: Dafür streckt sie also ihren Hintern raus

Die brünette Schönheit tritt somit in die Fußstapfen der ‘Gossip Girl’-Darstellerin Liz Hurley und des deutschen Topmodels Heidi Klum, die zuvor für das Label vor der Kamera standen und laut dem amerikanischen Lifestylemagazin ‘WWD’ die aktuelle Sportkampagne des Modehauses repräsentieren. Die Sport-Kollektion soll farbenfroh und für umgerechnet 79 bis 132 Euro erhältlich sein. Bezüglich der Zusammenarbeit zwischen ‘Jordache’ und der Designerin und Schauspielerin, sprach die Präsidentin des amerikanischen Labels, Liz Berlinger, davon, dass “eine ikonenhafte Berühmtheit mit einer ikonischen Marke” kollaboriert hätte.

Mehr: Sarah Jessica Parker kehrt mit neuer Serie zurück

Sarah Jessica Parker: Dafür streckt sie also ihren Hintern raus

Die 50-jährige ‘Happy New Year’-Darstellerin fügte hinzu: “Die Marke hat eine prächtige Geschichte und ich bin seit vielen Jahren ein Fan von ‘Jordache’.” Zu der Kollektion gehören handgemachte Jeans-Unikate, die im Vintage-Look umgestaltet wurden und deren Kleidungsstücke sich umgerechnet ist der Preisklasse von 265 bis 445 Euro befinden.

Die Linie wird exklusiv über den amerikanischen Einzelhändler ‘Wal-Mart’ vertrieben, wobei sie ab Juli auch online unter ‘www.walmart.com’ erworben werden kann. (Bang)

Fotos: Jourdache