Donnerstag, 11. Juni 2015, 18:38 Uhr

"Barbara": Die Schöneberger kommt mit eigener Illustrierten

Barbara Schöneberger ist Kult, wohl vor allem auch deshalb, weil zu allererst über sich lachen kann. Nun wird die 41-Jährige mit der Herausgabe einer eigenen Zeitschrift geadelt und das ist kein Scherz.

"Barbara": Die Schöneberger kommt mit eigener Illustrierten

Im Herbst 2015 bringt der Hamburger Verlag Gruner + Jahr in Zusammenarbeit mit Barbara Schöneberger eine “hochwertige Frauenzeitschrift neuen Typs” auf den Markt, heißt es in einer Depesche des Hauses. Das Magazin soll ‘Barbara’ heißen und wird monatlich erscheinen. Verantwortlich dafür ist ein Team rund um Brigitte Huber, Chefredakteurin der ‘Brigitte’. Der Preis des Heftes wird 3,80 Euro sein, die Druckauflage beträgt 350.000 Exemplare.

Mehr: Barbara Schöneberger bekommt Doppelgängerin bei Madame Tussauds

"Barbara": Die Schöneberger kommt mit eigener Illustrierten

Ihre neue Zeitschrift stellte die Moderatorin der NDR-Talk-Show heute an einem Bahnhofskiosk im Berliner Hauptbahnhof vor. Wie das inhaltliche Konzept aussieht, wurde nicht verraten. Klassischen Frazenthemen wird eine Absage gemacht. Schöneberger erklärte bei der Präsentation heute: “Ich möchte ein Heft machen ohne schlechtes Gewissen! Zum Genuß und zur Freude.”

Die Idee ist nicht ganz neu. In den USA wird seit 2000 das ‘O’-Magazin herausgeben, das eigenes Magazin von Talkikone und Milliardärin Oprah Winfrey.

Am 20. Juni ist Schöneberger wieder im Fernsehen zu sehen. Dann läuft im MDR die erste Ausgabe der neuen Sendereihe ‘Die kleinste Show der Welt!’ (siehe Foto) mit Kim Fisher als Moderatorin. In der ersten Folge wird Barbara Schöneberger, die gefragteste Entertainerin Deutschlands, nicht nur singen, sondern auch verraten, wie es damals war, als sie noch als Assistentin Spielkarten umdrehte. Mit Wolfgang Lippert klärt Kim, ob er lieber ‘Glück muss man haben’ oder ‘Wetten, dass…?’ moderierte.

Und die berühmte TV-Assistentin und Sängerin Barbara Schöne plaudert aus dem Harald-Juhnke- Nähkästchen. Weitere musikalische Gäste der Show sind u.a. die norwegische Folk-Popband Katzenjammer, ESC-Teilnehmer Max Mutzke und die Schweizer Chartstürmerin Stefanie Heinzmann.

"Barbara": Die Schöneberger kommt mit eigener Illustrierten

Fotos: Getty/Franziska Krug/Gruner+Jahr, MDR/Axel Berger