Donnerstag, 11. Juni 2015, 18:08 Uhr

Kendall Jenner schon mit drei Jahren geschminkt?

Was man so alles erzählt, um im Grespräch zu bleiben!? Kendall Jenner hat angeblich schon als Kleinkind Make-up getragen. Der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star hat offenbart, dass er bereits in frühen Jahren in die Welt der Schönheit eingeführt wurde und mit “drei oder vier” Jahren begann, mit Schminke zu experimentieren.

Kendall Jenner schon mit drei Jahren geschminkt?

Auf die Frage, ob sie schon immer am Aussehen interessiert war, antwortete das Topmodel (Tochter von Transgender Caitlyn Jenner) der ‘Washington Post’: “Ich denke schon. Ich habe Videos von mir, als ich sehr klein war, vielleicht drei oder vier [Jahre] und meine Mutter filmt mich, wie ich eine kleine Tasche trage und sage ‘Ich habe soeben mein Make-up aufgetragen!’ Dann gehe ich und mach noch mehr drauf.” Die 19-jährige Schönheit erklärte, dass ihre älteren Stiefschwestern, Kim, Khloé und Kourtney Kardashian an eine Schminkschule gingen und dadurch stetig ihre Schönheitswahrnehmung beeinflusst hätten, wobei ihr der “natürliche” Look am besten gefallen würde, was sie von ihren Schwester gelernt hätte.

Mehr: Will Kylie Jenner nichts mehr mit Papa Bruce zu tun haben?

Obwohl die Familie der Brünetten für ihren Style bekannt ist, bezeichnete Jenner, die aktuell das Gesicht das Gesicht von ‘Esteé Lauder’ ist, die ‘Maleficent’-Darstellerin Angelina Jolie als ihre “Mode-Ikone”: “Sie ist [absolut] wunderschön. Und dann liebe ich wirklich Rosie Huntington-Whiteleys Stil und ich liebe Rihanna. Es fühlt sich an, als würde sie alles vernichten.”

Soviel aus unserer Serie: “Die 7K – Kim, Kanye, Kourtney, Khloe, Kris, Kylie, Kendall”.

Foto: WENN.com