Donnerstag, 11. Juni 2015, 22:26 Uhr

Lewis Hamilton: Seine Songs reichen für "viele Alben"

Briten-Schnuckelchen Lewis Hamilton weiß nicht nur mit dem Gaspedal zu spielen. Dem Formel-1-Weltmeister könnte eine zweite Karriere als Musiker bevorstehen.

Lewis Hamilton: Seine Songs reichen für "viele Alben"

“Wahrscheinlich würden die Songs, die ich bisher geschrieben habe, für viele Alben reichen”, erzählte der smarte 30-jährige Engländer jetzt im Interview des Magazins ‘Playboy’. Musik sei seine große Leidenschaft und “ich mache das nicht zielgesteuert”, erzählte Hamilton weiter. Und zwischen “Musik und Rennfahren gibt es keine direkte Verbindung. Zumindest sehe ich keine.”

Das Gespür für Musik wurde Lewis (auf unserem Foto mit seinem an Kinderlähmung leidenden Bruder Nicolas, 23, heute bei der ‘Minions’-Weltpremiere in London) offenbar in die Wiege gelegt, denn sein aus dem Karibik-Staat Trinidad und Tobago stammender Vater hatte früher in einer Band gespielt.

Lewis Hamilton: Seine Songs reichen für "viele Alben"

Mehr: Kanye West fährt auf die Musik von Lewis Hamilton ab

Lewis Hamilton habe mit 13 Jahren angefangen, Gitarre zu spielen, und sich später hin und wieder als DJ betätigt. “Wenn ich nicht Hausaufgaben gemacht oder am Computer gespielt habe, lernte ich einen neuen Song. Als ich älter war, habe ich zwei Jahre auf eine DJ-Ausrüstung gespart und stundenlang in meinem Zimmer DJ gespielt. Später habe ich auf Partys aufgelegt. Und als ich ins Clubbing-Alter kam, durfte ich ab und zu für ein püaar Minzren als DJ an die Plattenteller. Das wurde meine Lieblingsbeschäftigung.” Bisher wollte sich der Formel-1-Star nicht dazu äußern, ob er seine Songs veröffentlicht. (dpa/KT)

Fotos: WENN.com