Donnerstag, 11. Juni 2015, 17:39 Uhr

Prince Royce mit J.Lo und Pitbull: Hat das Ding hier das Zeug zum Sommer-Hit?

Der amerikanische Latin-Pop-Sänger und Songschreiber Prince Royce wird hierzulande vermutlich noch wenigen etwas sagen. Das könnte sich aber bald ändern. In den USA ist der 26-jährige Musiker aus New York, der eigentlich Geoffrey Royce Rojas heißt, schon seit 2010 ein Star.

Prince Royce mit J.Lo und Pitbull: Hat das Ding hier das Zeug zum Sommer-Hit?

Seine mittlerweile drei spanischsprachigen Alben ‘Prince Royce`(2010), ‘Phase II’ (2012) und ‘Soy el Mismo’ (2013) erreichten alle die Nummer 1 in den US-Billboard Latin Album Charts. Auf seiner letzten Platte hat er für den Song ‘Already Missing You’ übrigens auch mit US-Sängerin Selena Gomez (22) zusammengearbeitet, wobei ihnen deshalb laut Medienberichten sogar eine Affäre nachgesagt wurde. Kein Wunder, denn der 26-Jährige ist schon ein richtig gutaussehender Bursche.

2011 wählte ihn die spanische Ausgabe des ‘People’-Magazins deshalb auch unter die “50 schönsten Menschen”.

Im März wurde außerdem bekannt gegeben, dass der Musiker für 40 Termine der diesjährigen US-Tour von Ariana Grande (21) in deren Vorprogramm auftreten werde. Dieses Jahr soll das erste englischsprachige Album des erfolgreichen Künstlers rauskommen, wie er in einem früheren Interview mit der US-Zeitung ‘Latin Post’ verkündete.

Das Werk wird danach einige Kollaborationen mit großen Latin-Stars sowie englischsprachigen Künstlern enthalten. Wie Prince Royce außerdem verriet, hätte er insgesamt drei Jahre an diesem Album gearbeitet und mittlerweile über 110 Songs (!) dafür aufgenommen. Na, da hat er ja Vorarbeit für mindestens weitere zehn Alben geleistet! Seinen ersten Song ‘Stuck on a Feeling’ aus dem noch unbetitelten Werk, der eine Kollaboration mit US-Rapper Snoop Dogg (43) darstellt, veröffentlichte der Sänger bereits Ende letzten Jahres.

Prince Royce mit J.Lo und Pitbull: Hat das Ding hier das Zeug zum Sommer-Hit?

Jetzt folgt der zweite Streich und dieses Mal handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit Latina Jennifer Lopez (45) und US-Rapper Pitbull (34)! Und der daraus entstandene Song ‘Back It Up’ hat auf jeden Fall das Potenzial, die internationalen Charts zu erobern und zum nächsten großen Sommer-Hit zu werden.

Das Video, das gestern veröffentlicht wurde und für dessen Choreographie übrigens Jennifer Lopez-Wieder-Freund Casper Smart (28) verantwortlich zeichnet, bedient dabei wieder sämtliche bekannte Klichees: Darin gibt es nämlich wieder genügend Bling Bling, leicht bekleidete, sexy Mädchen (darunter eine nicht minder sexy aussehende Jennifer Lopez) und schnelle Autos zu bewundern. Irgendwie scheint das ja dann doch immer wieder zu funktionieren. Und das wird es sicherlich auch dieses Mal, denn der Gute-Laune-Song hat einen richtig guten Beat, bei dem man sich einfach dazu bewegen muss. Einfach mal anhören und sich selbst ein Bild davon machen… (CS)

Prince Royce mit J.Lo und Pitbull: Hat das Ding hier das Zeug zum Sommer-Hit?

Prince Royce mit J.Lo und Pitbull: Hat das Ding hier das Zeug zum Sommer-Hit?

Fotos: WENN.com, Instagram