Freitag, 12. Juni 2015, 16:50 Uhr

Britney Spears: So schwärmt sie noch immer von Brad Pitt

Britney Spears wäre gerne die Nanny von Angelina Jolies und Brad Pitts Kindern. Die ‘Toxic’-Sängerin erklärte, es sei doch sicher ein spaßiger Job, auf die sechs Sprösslinge – Maddox (13), Pax (11), Zahara (10), Shiloh (9) und die Zwillinge Knox und Vivienne (6) – aufzupassen.

Britney Spears: So schwärmt sie noch immer von Brad Pitt

Außerdem würde sie dann auch endlich ihren einstigen Schwarm Brad Pitt wiedertreffen. In der TV-Sendung ‘Good Morning Britain’ sagte die 33-Jährige: “Ich habe Brad Pitt einmal getroffen, aber ich würde ihn und seine Familie wirklich gerne wiedersehen, ich wäre gerne ihre Nanny. Das klingt nach Spaß für mich!” Das gab der Blondine, die aktuell in Las Vegas mit einer festen Konzertreihe auf der Bühne steht, den Anstoß, sich weitere Gedanken über potentielle Jobs für sie zu machen.

Mehr: Britney Spears malt halbnackt zu Mariah Careys Musik

Britney Spears: So schwärmt sie noch immer von Brad Pitt

Die ‘Womanizer’-Interpretin, die selbst zwei Söhne – Sean Preston (9) und Jayden James (8) hat – glaubt, sie würde eine tolle Lehrerin abgeben: “Ich wäre wahrscheinlich Lehrerin geworden oder irgendetwas, das mit Kindern zu tun hat. Oder ich würde einem Haufen Kinder Unterricht in einem Tanzstudio geben.”

Unterdessen präsentiert Brit auf ihrem Instagram-Account ihre neue Kurzhaar-Frisur. Offenbar hat sie sich von ihren Extensions getrennt und trägt nun einen Langhaar-Bob. Damit folgt die Sängerin einem schon längere angesagten Trend im US-Showbiz.

Fotos: WENN.com, Instagram