Freitag, 12. Juni 2015, 8:55 Uhr

Popstars 2015: Diese drei Ladys sind in der Jury

Die Popstars sind – wie berichtet – zurück bei RTL II – und das mit geballter Frauenpower. In der Neuauflage des legendären Casting-Formats machen sich Soul-Pop-Sängerin Stefanie Heinzmann, Urban Music-Star Miss Platnum und Tänzerin und Choreografin Bella Garcia gemeinsam auf die Suche nach einer neuen Girl-Band.

Popstars 2015: Diese drei Ladys sind in der Jury

Mit vereinter Musik-Kompetenz unterstützen die drei Expertinnen die zukünftigen Popstars bei ihrer harten Ausbildung und begleiten sie auf ihrem Weg ins Rampenlicht. Dafür finden die Kandidatinnen für mehrere Wochen eine neue Heimat in der Popstars-Akademie. Die jungen Talente, die hier einziehen, sind bereits durch eine strenge Vorauswahl gegangen und auf einem hohen musikalischen Niveau.

Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia: Alle drei wollen als Jurorinnen ihre Erfahrungen in der neuen Popstars-Staffel weitergeben und haben sehr konkrete Vorstellungen von dem, was die Kandidatinnen mitbringen sollen:´„Ich hoffe darauf, in der Popstars-Akademie Mädchen und Frauen zu finden, die Musik wirklich lieben und nicht zuerst auf den Erfolg aus sind“, sagt Stefanie Heinzmann. „Für die Band wünsche ich mir vor allem authentische Menschen, die neugierig und offen sind und sich nicht davor scheuen, hart an sich zu arbeiten.“

Die in Rumänien geborene Miss Platnum sieht vor allem in der Originalität der Teilnehmerinnen großes Potenzial: „Die Popstars-Kandidatinnen sollen mir zeigen, wer sie sein wollen – nicht, wen sie nachahmen wollen. Ich möchte, dass sie ihre eigene Stimme finden, denn das Publikum merkt sofort, was auf der Bühne echt ist und was nicht.“

Profi-Tänzerin Bella Garcia möchte die jungen Talente vor allem dafür motivieren, für ihren Traum zu kämpfen. „Ich werde mein Bestes geben, um alles aus ihnen herauszuholen, ihnen Stärke und Selbstbewusstsein zu vermitteln, damit sie ihr Ziel nie aus den Augen verlieren.“

Der Traum vom Popstar-Leben erfüllt sich nicht über Nacht. Davon können auch die drei Jurorinnen ein Lied singen: Alle haben hart für ihren Erfolg gearbeitet – und verlangen das auch von den Kandidatinnen. Gesucht werden Ausnahmetalente, die die Jury durch ihr Können, ihre Authentizität und durch echte Leidenschaft für die Musik überzeugen.

Beim wochenlangen Training in der Popstars-Akademie profitieren die Kandidatinnen von der großen Erfahrung der drei Jurorinnen, die seit Jahren erfolgreich im Musik-Business arbeiten. Darüber hinaus begleiten weitere deutsche und internationale Gast-Stars den spannenden, ereignisreichen und nicht immer einfachen Weg der Kandidatinnen zur neuen Popstars-Band.

Stefanie Heinzmann, die Pop- und Soulsängerin aus dem Schweizer Wallis, begann ihre Karriere 2007 bei einem Gesangswettbewerb. Mit ihrer unvergleichlichen Stimme und ihrer lässigen Art eroberte die zuvor noch völlig Unbekannte die Herzen der TV-Zuschauer und Musik-Freunde im Sturm und legte eine steile Karriere hin. Stefanie räumt seitdem unzählige Preise ab – unter anderem den Echo und den Swiss Music Award. Im März 2015 veröffentlichte sie ihr mittlerweile viertes Studioalbum „Chance of Rain“. Darüber hinaus stand sie mit internationalen Weltstars wie Lionel Richie, Joss Stone und Ronan Keating auf der Bühne. Bei allem Erfolg ist Stefanie Heinzmann sich selbst und ihrem Stil immer treu geblieben.

Miss Platnum ist aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken, denn mit ihr wurde ein ganz neuer Musik-Stil geboren: R&Balkan. Ein einzigartiger Mix aus Hip-Hop, R&B, Elektro und Balkan-Musik aus ihrer Heimat Rumänien. Mit ihrer einzigartigen Stimme prägt die Sängerin deutschsprachige Hits wie „Haus am See“ von Peter Fox oder die Marteria-Songs „Kids (2 Finger an den Kopf)“ und „Marteria Girl“. Miss Platnum landet gemeinsam mit Marteria und Yasha 2012 den Hit „Lila Wolken“, der auf Platz 1 der deutschen Charts einsteigt. Ihr aktueller Song, aus dem im September erscheinenden Album heißt „MDCHN (Mädchen sind die besseren Jungs)“ und ist seit wenigen Tagen im Handel.

Ihrem Lebensmotto „One Rhythm! One Language! One Vibe!“ ist Bella Garcia schon seit ihrer Kindheit treu. Schon immer wollte sie die Welt vereinen durch das, was sie am meisten liebt: Tanzen! Mittlerweile steht die Choreographin und Tänzerin aus Angola mit den renommiertesten deutschen und internationalen Musikgrößen auf der Bühne und vor der Kamera. Unter anderem performte sie mit Shaggy, SEEED oder Jan Delay. Seit 2013 unterrichtet Bella erfolgreich an der renommierten Flying Steps Academy in Berlin.

Popstars startet noch in diesem Sommer!

Foto: RTL II