Samstag, 13. Juni 2015, 10:15 Uhr

Dave Grohl spielt hier mit gebrochenem Bein munter weiter

Dave Grohl hat sich Berichten zufolge das Bein gebrochen, als er von der Bühne fiel. Der ‘Foo Fighters’-Frontmann soll sich die schmerzhafte Verletzung bei einem Auftritt am Freitagabend im schwedischen Göteborg zugezogen haben, als die Band gerade ihren Song ‘Monkey Wrench’ zum Besten gab.

Dave Grohl spielt hier mit gebrochem Bein munter weiter

Der 46-jährige Rockstar soll sogar noch versucht haben, weiter zu singen, nachdem er von der Bühne in eine Sicherheitsgasse neben der Bühne gefallen war. Doch dann legte er sich auf den Boden und informierte das Publikum über seine Verletzung. “Ich denke, ich habe mir gerade das Bein gebrochen”, ließ er verlauten. “Ich muss ins Krankenhaus. Ich muss mein Bein wieder zusammenflicken lassen. Danach komme ich wieder. Ihr habt mein Versprechen, dass die ‘Foo Fighters’ zurück kommen und diese Show beenden werden.”

Mehr: Dave Grohl spielt gerne in Schlüpfern Gitarre

Dave Grohl spielt hier mit gebrochem Bein munter weiter

Ein Augenzeuge bestätigte gegenüber ‘BBC News’, dass die übrigen Bandmitglieder Pat Smear, Nate Mendel, Taylor Hawkins und Chris Shifflet auf der Bühne blieben und einige Cover spielten bis schließlich Grohl in einem Rollstuhl zurück kehrte und das Konzert wie versprochen beendete. Unklar blieb, ob der Rocker sich nun wirklich irgendetwas gebrochen hat. Der nächste Auftritt der ‘Foo Fighters’ ist nächste Woche im Wembley Stadion in London geplant, gefolgt von einem Konzert in Glastonbury am 26. Juni.

Fotos: WENN.com