Sonntag, 14. Juni 2015, 10:09 Uhr

Dave Grohl: Konzertabsagen nach Beinbruch-Performance

Die ‘Foo Fighters’ mussten nun wegen Dave Grohls Beinbruch zwei Konzerte absagen. Der Frontmann hat sich nach seinem Sturz von der Bühne tatsächlich eine recht ernsthafte Verletzung zugezogen.

Dave Grohl: Konzertabsage nach Beinbruch-Performance

Am Freitag war er bei einem Gig im schwedischen Göteborg bei der Performance eines Songs von der Bühne gefallen und hatte sich offensichtlich verletzt.

Dennoch kehrte er nach einer kurzen Behandlung im örtlichen Krankenhaus auf die Bühne zurück, um seinen Auftritt zu beenden. Zuvor hatten die übrigen Bandmitglieder Pat Smear, Nate Mendel, Taylor Hawkins und Chris Shifflet versucht, das Publikum bei Laune zu halten, indem sie einige Cover spielten, bis der 46-jährige Sänger schließlich zurück kehrte. Nun waren die Rocker gezwungen, aufgrund des Vorfalls, ihre Auftritte beim ‘Pinkpop’-Festival am Sonntag (14. Juni) und in der Schweizer ‘AFG’-Arena am 16. Juni abzusagen.

Mehr: Dave Grohl spielt hier mit gebrochenem Bein munter weiter

Ein Sprecher der Band bestätigte: “Während das ganze Ausmaß von Daves Verletzungen noch ermittelt wird, wurde bei einem Krankenhausbesuch nach der Show klar, dass es sich zumindest um eine Fraktur handelt. Das hat zur Folge, dass die ‘Foo Fighters’ gezwungen sind, ihre Auftritte am 14. Juni beim ‘Pinkpop’-Festival und am 16. Juni in der ‘AFG’-Arena in St. Gallen in der Schweiz abzusagen.”

Die Göteborger Fans waren sichtlich schockiert, als der Rocker von der Bühne purzelte. Dieser gab jedoch sein Bestes, die Situation herunterzuspielen, informierte sein Publikum erst nachdem er den Song zu Ende gesungen hatte, dass er sich wohl gerade das Bein gebrochen habe. Nüchtern verkündete er: “Ich fahre jetzt ins Krankenhaus und lasse mein Bein flicken. Danach komme ich wieder. Ihr habt mein Versprechen, dass die ‘Foo Fighters’ zurück kommen und die Show beenden.” Ob die Rocker ihre Auftritte in Großbritannien im Wembley Stadion nächste Woche und am 26. Juni in Glastonbury wahrnehmen werden, bleibt bislang noch ungewiss.

Dave Grohl: Konzertabsage nach Beinbruch-Performance

Fotos: WENN.com, Youtube