Montag, 15. Juni 2015, 20:18 Uhr

"Jurassic World": Chris Pratt gibt auch in Fortsetzung den Dino-Helden

Chris Pratt wird auch in dem Sequel von ‘Jurassic World’ dieHauptrolle spielen. Der Abenteuerfilm startete erst vor wenigen Tagen in den Kinos, hat allerdings international bereits umgerechnet fast 500 Millionen Euro eingespielt.

"Jurassic World": Chris Pratt gibt auch in Fortsetzung den Dino-Helden

Ein unerwarterer, aber vir allem gigantischer Erfolg für den mittlerweile vierten Teil der Saga, die von Steven Spielberg in den 90er-Jahren ins Leben gerufen wurde. Das haben die Produzenten zum Anlass genommen, flugs eine Fortsetzung zu planen.

Da man ein Gewinnerteam niemals wechseln sollte, setzen sie auch in Zukunft auf den neuen männlichen Superstar von ‘Jurassic World’, wie dieser nun gegenüber der amerikanischen Plattform ‘Entertainment Weekly’ zugab: “Ich bin für das Sequel bereits verpflichtet worden. Sie haben mich für 38 Filme oder so unterzeichnen lassen.”

Mehr zu Chris Pratt: Ist sein Ego inzwischen wirklich soooooo groß?

"Jurassic World": Chris Pratt gibt auch in Fortsetzung den Dino-Helden

Pratt, der mit Kollegin Anna Faris (‘Scary Movie’) verheiratet ist, schwärmte in demselben Interview auch von der Zusammenarbeit mit Regisseur Colin Trevorrow, der mit seiner Herangehensweise an den Stoff “den Nagel auf den Kopf getroffen hat”: “Er ist der Chef. Er hat die Kontrolle behalten und Entscheidungen getroffen. Er hat viel in Bewegung gesetzt. Er hat Regie geführt. Ich betone das, da ich Regisseure kenne, die zum Dreh kommen, ‘Action’ und ‘Cut’ brüllen, aber nicht Regie führen. Regie zu führen heißt, uns Schauspieler an der Vision des Filmemachers teilhaben zu lassen.” Ob Trevorrow auch bei der Fortsetzung Regie führen wird, ist bislang allerdings nicht bekannt.

Fotos: Universal Pictures