Montag, 15. Juni 2015, 21:47 Uhr

Wer wird Millionär? Die hier scheitert in 45 Sekunden an der 50-Euro-Frage

Bei “Wer wird Millionär?” ist alles möglich! Die Kandidaten bewegen sich im Spagat zwischen Millionengewinn und peinlichem Totalabsturz. Heute Abend gewann z.B. Christina Werth (35, Prokuristin einer Sicherheitsfirma, Foto unten) 500.000 Euro bei Günther Jauch!

Wer wird Millionär? Die hier scheitert in 45 Sekunden an der 50-Euro-Frage

Damit ist die Berliner Kandidatin die 29. “Halbmillionärin” (ohne Specials). Anschließend wurde erstmals in der “Wer wird Millionär?”-Geschichte die erste Frage (50 Euro) in so kurzer Zeit falsch beantwortet! Tanja Fuß (20, Modedesignstudentin) aus Aachen ging mit null Euro und vier unbenutzten Jokern nach Hause! Tanja Fuß ist mit 45 Sekunden reine Spielzeit die schnellste Kandidatin, die es jemals bei “Wer wird Millionär?” gegeben hat. Die 50-Euro-Frage: “Seit jeher haben die meisten …?” A: Dober Männer, B: Cocker Spaniels, C: Schäfer Hunde, D: Riesen Schnauzer (richtige Antwort C: Schäfer Hunde). (Hier gibt’s das Video!)

Tanja Fuß: “Ich hätte jetzt gesagt Riesen Schnauzer.” Günther Jauch: “Ja, sagen Sie es auch?” Tanja Fuß: “Ja!” Günther Jauch fragt nach: “Definitiv?” Tanja Fuß: “Ja, es sind Schnurrbärte.” Günther Jauch: “Die meisten Riesen haben Schnauzer? Seit jeher?”

Wer wird Millionär? Die hier scheitert in 45 Sekunden an der 50-Euro-Frage

Mehr zu “Wer wird Millionär?”: Oma Groll hatte ihre Kontonummer nicht mit

Tanja Fuß: “Machen Sie mir jetzt keine Angst.” Günther Jauch: “Nein, Angst kann ich Ihnen jetzt nicht mehr machen. Ich kann jetzt nur noch Schrecken verbreiten.” Dann löst der Moderator die Antwort auf: “Seit jeher haben die meisten Schäfer Hunde.” Tanja Fuß: “Ernsthaft? Oh, Gott!” Günther Jauch: “Ja, ernsthaft. Schäfer haben doch schon immer Hunde gehabt.” Aber Riesen haben doch keine Schnauzer. Welchen Riesen kennen Sie denn, der immer einen Schnauzer dabei hat? Nach 45 Sekunden war das Spiel vorbei. Günther Jauch: “Es ist schnell gegangen.” Tanja Fuß: “Schnell, aber schön und ich bin um eine Erfahrung reicher.”

Und weiter: “Pech im Spiel und Glück in der Liebe! Mein Freund Andreas wollte eigentlich teilnehmen, ich habe mich zum Spaß auch beworben und bin es dann geworden. Es war eine tolle Erfahrung.” Ja, so kann man das auch sehen.

Wer wird Millionär? Die hier scheitert in 45 Sekunden an der 50-Euro-Frage

Fotos: RTL