Dienstag, 16. Juni 2015, 19:46 Uhr

Chris Pratt wird hier von Dino-Attrappen zu Tode erschreckt

Man sollte eigentlich glauben, dass ‘Jurassic World’-Granate Chris Pratt (35), was Dinosaurier aller Art anbetrifft, bereits “abgehärtet” ist. Aber weit gefehlt. Denn wenn eine solche, lebensecht aussehende T-Rex-Attrappe ganz unerwartet um die Ecke kommt, können auch “harte Männer” in Todesangst versetzt werden.

Chris Pratt wird hier von Dino-Attrappen zu Tode erschreckt

So geschehen bei dem ‘Jurassic-World’-Hollywoodstar am gestrigen Montag, als er nichts Böses ahnend mit ein paar Presseleuten einen Flur entlanglief. Dieser wurde natürlich zuvor mit zahlreichen Kameras “präpariert”. Als Pratt sich dann gerade im Gespräch befand, tauchte das angsteinflössende Getier ganz überraschend auf und versetzte dem Schauspieler beinahe einen Herzinfarkt. Als dann von einer anderen Seite zusätzlich noch ein wild schnaubender Velociraptor auftauchte, war es dann vollends um den 35-Jährigen geschehen. Genauso schnell, wie er in Schock versetzt worden war, erholte sich der Hollywoodstar aber wieder und äußerte sich dann auch ganz begeistert von den so lebensecht wirkenden Dinosaurier-Attrappen.

Mehr zu “Jurassic World”: Chris Pratt gibt auch in Fortsetzung den Dino-Helden

Außerdem wollte er dann auch wissen, wer die Leute sind, die hinter diesem so gelungenen Streich stecken. Dahinter verbergen sich die polnischen Youtuber SA Wardega. Die landeten bereits letztes Jahr mit ihrem Clip eines Hundes, der als Riesenspinne verkleidet ahnungslose Menschen erschreckt, auf dem Kanal einen Riesen-Hit. Der wurde über 1453 Millionen mal angeklickt! (dsiehe Video unten).

Und auch der Streich gegen Chris Pratt hat in zwei Tagen fast zwei Millionen Klicks erreicht. Kein Wunder, der ‘Jurassic World’-Star macht nämlich auch in total verängstigtem Zustand nämlich immer noch eine richtig gute Figur! (CS)

Chris Pratt wird hier von Dino-Attrappen zu Tode erschreckt

Fotos: Youtube