Mittwoch, 17. Juni 2015, 8:57 Uhr

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Multitalent Cara Delevingne sorgte am Dienstagabend in Berlin beim Fan-Event zu dem neuen Film ‘Margo’s Spuren’ für große Begeisterung. Im Schlepptau hatte sie den Co-Star des Films, den auftstrebenden Nat Wolff.

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Das 22-Jährige, nur 1,73m große Model, das sich auch in der Musik und Schauspielerei versucht und derzeit mit einer Zalando-Werbung für Furore sorgt, zeigte sich zur Berliner Präsentation des romantischen Teenager-Dramas im Zoo-Palast mit ihren langen Beinen in einem kantigen Minikleid für den Killer-Look des abends. Nicht zu übersehen, Modeln macht ihr Spaß. „Du kannst doch nicht Nein zur Mode sagen. Ich werde nicht damit aufhören“, erklärte Delevingne gegenüber der ‘Bild’-Zeitung. „Aber, ich stelle das hintenan, wenn ich schauspielere. Ich will ja nicht, dass euch mein Gesicht langweilt.“

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Über 1000 begeisterte John Green-Fans, die an einem Facebook Gewinnspiel teilgenommen hatten, sahen 20 Minuten exklusive Ausschnitte aus dem sehnlichst erwarteten neuen Kinofilm (Kinostart 30. Juli 2015). Bereits zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung fanden sich die glücklichen Gewinner vor dem Kino ein und warteten geduldig auf das Eintreffen von John Green, Cara Delevingne und Nat Wolff.

Mehr zu Cara Delevingne: “Am liebsten laufe ich nackt herum”

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Nach dem Blitzlichtgewitter der Fotografen im Kinofoyer begrüßte der Berliner Radiomoderator Stefan Kuhlmann gemeinsam mit den Youtube-Stars Sami Slimani und Maren Merkel den Erfolgsautor und die beiden Hauptdarsteller auf den Bühnen der beiden Kinosäle. Nach tosendem Applaus beantworteten die heiß erwarteten Stars Fragen der Fans, gaben sich einen charmanten Schlagabtausch und sorgten für ausgelassene und begeisterte Stimmung.

Abgerundet wurde der Abend durch die Jubiläumsaufführung von Greens einzigartiger Liebesgeschichte ‘Das Schicksal ist ein mieser Verräter’.

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Der Film erzählt die Geschichte des schüchternen Quentin, der auf der Suche nach seiner großen Liebe Margo mehr findet, als das verlorengeglaubte Mädchen. In der Rolle des Quentin überzeugt der talentierte Jung-Schauspieler Nat Wolff, der bereits in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ zu sehen war.

Mehr: James Franco holt sich Teenieschwarm Nat Wolff für eine Hauptrolle

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Cara Delevingne und Nat Wolff mischen Berlin auf

Fotos: AEDT/WENN.com (1), FOX