Mittwoch, 17. Juni 2015, 23:26 Uhr

Charlize Theron und Sean Penn offenbar getrennt

Charlize Theron (39) und Sean Penn (54) haben sich offenbar getrennt. Das Schauspieler-Paar wurde seit 2013 permanent zusammen gesehen, nun ist die Beziehung offenbar wieder beendet.

Charlize Theron und Sean Penn offenbar getrennt

Eine Quelle behauptete heute laut ‘US Weekly’, dass beide ihre Verlobung, die erst im Dezember 2014 heimlich in Paris stattgefunden haben soll, gelöst hätten. Dem Insider zufolge habe die südafrikanische Schauspielerin die Beziehung beendet.

Das Paar, das seit 20 Jahren befreundet war, schien fast unzertrennlich, verbrachte oft Zeit mit Therons dreijährigem Sohn Jackson und wurde zuletzt im Mai öffentlich gemeinsam auf den roten Teppich in Cannes gesehen. Die Sprecher der beiden Stars haben die Berichte bisher nicht kommentiert.

Sean Penn wurde gestern allein in Brentwood/Los Angeles beim Kauf von Zeitschriften und Zigaretten an einem Kiosk gesichtet. Erst letzten Monat schwärmte Theron in der britischen Ausgabe des Magazins ‘Elle’ von Penn als die “Liebe meines Lebens.”

Die 39-Jährige sagte: „Mal abgesehen, davon dass er mein Lebensgefährte und die Liebe meines Lebens ist, hatte ich das erste Mal das Gefühl, dass meine Arbeit komplett auf mein Leben übergriff, und das machte es schwer. Es gab Augenblicke, in denen ich unglaublich unfair zu ihm war, und Momente, in denen ich das Gefühl hatte, dass er unglaublich unfair zu mir war. Aber das hilft dir, darüber im Klaren zu werden, dass egal wie kompliziert es wird, die Beziehung immer erste Priorität hat.“

Foto: WENN.com