Mittwoch, 17. Juni 2015, 16:24 Uhr

Eminem gleich zweimal von der US-Musikindustrie geehrt

Eminem hat als erster Künstler zwei ‘Digital Diamond’-Awards abgeräumt. Am Montag hatte die ‘RIAA’, eine Interessengemeinschaft, die die Musikindustrie der USA repräsentiert, dem Rapper die zwei Awards feierlich überreicht.

Eminem gleich zweimal von der US-Musikindustrie geehrt

Seine Tracks ‘Love the Way You Lie’ und ‘Not Afraid’ haben demnach jeweils mehr als zehn Millionen Kopien in den Vereinigten Staaten verkauft. Der Musiker schien wohl weniger überrascht, im letzten Juli hatte das Unternehmen bereits diese Ehre verkündet, erst jetzt schaffte man die Übergabe. Die Twitterseite des Unternehmens postete das Bild, auf dem der Rapper wie gewohnt grimmig dreinschaut. “Wir sind entzückt, Eminem als erstem Künstler zwei ‘RIAA Digital Diamond Awards’ zu verleihen”, ließ Cary Sherman als Präsident und Vorsitzender der ‘RIAA’in einem offiziellen Statement verlauten.

Mehr zu Eminem: Soundtrack für Jake Gyllenhaals Boxerfilm “Southpaw”

“Die Ehre, zwei Awards für verschiedene digitale Songs zu gewinnen, ist einmalig und wir gratulieren ihm dazu, damit für immer einen Meilenstein in der Gold- und Platinum-Geschichte gelegt zu haben.” Gerade wurde zudem laut ‘Deadline’ bekannt, dass der Rapper die Musik für ein Serienprojekt schreiben soll, konkret handelt es sich um ein TV-Remake des Films ‘Narc’ aus dem Jahre 2002 mit Ray Liotta.

Foto: RIAA/Twitter