Mittwoch, 17. Juni 2015, 11:32 Uhr

Foo Fighters sagen Europa-Tour nach Grohls Beinbruch ab

Nach dem Bühnenunfall von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl haben Foo Fighters ihre restlichen Auftritte in Europa absagen müssen. Ärzte hätten ihm nun diesen Schritt angeraten, teilte die Gruppe gestern auf ihrer Internetseite mit.

Foo Fighters sagen Europa-Tour nach Grohls Beinbruch ab

Grohl sei dem Bericht zufolge am Montag am Bein operiert worden. Nun sei aber noch voffen, wann er vollständig genesen sein werde. Dem Musiker ist der Tourabbruch unangenehm. In einem Brief an seine Fans heißt es u.a. “Meine Ärzte haben mir geraten, für eine Weile zu pausieren. Das Wichtigste ist jetzt, mich von der Operation zu erholen, mein Bein hochzuhalten, um die Schwellung abzufangen und eine Infektion und Komplikation zu verhindern, die langfristigen Schaden anrichten könnte. Ich bin noch nicht aus dem Gröbsten raus, Leute …”

Der Band-Frontmann war am 12. Juni bei einem Auftritt im schwedischen Göteborg von der Bühne gestürzt. Er brach sich ein Bein, setzte den Auftritt aber nach kurzer Behandlung im Krankenhaus fort.

Mehr: Dave Grohl war alles andere als ein Frauenschwarm

Foto: WENN.com