Mittwoch, 17. Juni 2015, 9:13 Uhr

Kit Harington schockt den blinden Stevie Wonder

Kit Harington hat Stevie Wonder gefragt, ob dieser schon einmal ‘Game Of Thrones’ gesehen hat. Am Sonntag lief in Amerika das Finale der erfolgreichen Serie und dafür rührte Darsteller Kit Harington, der den Jon Snow spielt, in der Talkshow von Jimmy Kimmel nochmal tüchtig die Werbetrommel.

Kit Harington schockt den blinden Stevie Wonder

Der Schauspieler hatte dort laut des deutschen ‘Rolling Stone’ erzählt, im Zuge seiner wachsenden Berühmtheit mehrere Weltstars persönlich getroffen zu haben, so auch den von Geburt an blinden Soulsänger Stevie Wonder. Anscheinend war er von der Begegnung so dermaßen eingeschüchtert, dass er ihn als Erstes fragte, ob er schon einmal eine Folge von ‘Game Of Thrones’ gesehen habe. Wie der Sänger darauf reagiert hat, ist allerdings nicht bekannt. Schade.

Mehr zu Kit Harington: “Superheldenfilme müssen wieder alberner werden”

Zuletzt hatte der Schauspieler gegenüber dem Branchenblatt ‘Empire’ angegeben, dass er sich auf seine Zeit nach ‘Game Of Thrones’ freue: “Thrones war in den letzten Jahren mein Leben. Hoffentlich habe ich nach dem Ende die Freiheit, zu machen, worauf ich Lust habe. Meine ursprüngliche Aufgabe war es, einfach alles zu machen, aber jetzt will ich nichts mehr machen, was mich nicht herausfordert”. (Bang)

Foto: WENN.com