Mittwoch, 17. Juni 2015, 18:26 Uhr

Mark Wahlberg: "Mit 50 gehe ich in Rente"

Mal Boxer, mal Cop, mal ausgebuffter Gauner. Seit seinem Durchbruch im Kinodrama “Boogie Nights” (1997) gehört Ex-Rapper Mark Wahlberg zu Hollywoods Superstars.

Mark Wahlberg: "Mit 50 gehe ich in Rente"

Am 25. Juni startet sein neuer Film: “Ted 2” – die Fortsetzung des frechen Komödienhits rund um einen plappernden Stoffbär. Privat lebt der Schauspieler mit Frau Rhea und vier gemeinsamen Kindern in Los Angeles. Im Interview mit der Illustrierten ‘Für Sie’ (erscheint nächste Woche) gibt Mark Wahlberg zu, dass er auf seine erste Karriere – die Zeit als Rapper Marky Mark – nicht gerne zurückblickt: “Ich würde heute nicht nochmal auftreten. Wenn ich mir die Videos von damals sehe, schäme ich mich schon ein bisschen.”

Mehr: Mark Wahlberg ölverschmiert in “Deepwater Horizon” – Das erste Foto

Auf die Frage, ob er nicht die wilde Zeit vermissen würde, sagt er: “Nein! Ich bin froh, dass ich alles gehabt habe, deshalb fehlt mir jetzt auch nichts. Ich stehe in der Regel um 4.30 Uhr auf. Was okay ist, weil ich um 21 Uhr ins Bett gehe. Für ausschweifende Partys habe ich gar keine Energie mehr. Aber ich gönne mir ab und zu guten Rotwein.”

Bereits mit 35 Jahren hat Mark Wahlberg mal gesagt, dass er mit 40 in Rente gehen würde. Jetzt ist er 44 Jahre… “Heute sage ich: Mit 50 gehe ich in Rente. Aber versprechen kann ich es nicht.”

Foto: WENN.com