Donnerstag, 18. Juni 2015, 9:23 Uhr

Ganz in Weiß: Trauerfeier für Pierre Brice in München

Letzte Ehre für “Winnetou”: In München verabschieden sich heute Freunde und Weggefährten von Pierre Brice. Auf Wunsch des Schauspielers sollen die Gäste nicht schwarz, sondern weiß tragen.

Ganz in Weiß: Trauerfeier für Pierre Brice in München

Die öffentliche Zeremonie findet um 14 Uhr in der Jesuitenkirche St. Michael in der Münchner Innenstadt statt. Vorher soll der geschlossene Sarg einige Stunden lang in der Kreuzkapelle der Kirche aufgebahrt werden. Die Beisetzung soll zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Der “Winnetou”-Darsteller war am 6. Juni in der Nähe von Paris und in den Armen seiner Frau Hella an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Er wurde 86 Jahre alt. Laut Medienberichten hat Brice sich gewünscht, dass die Trauergäste nicht schwarz, sondern weiß tragen. Außerdem soll demnach das “Winnetou”-Lied bei der Trauerfeier ertönen. Brice’ Sprecher wollte die Details zunächst nicht kommentieren.

Mehr zu Pierre Brices Witwe: “Er ist in meinem Arm friedlich eingeschlafen”

“Meine ewigen Jagdgründe liegen in Deutschland”, hatte Brice einmal – immer mit dem Indianer-Image spielend – gesagt. Als Alternative zu seinem Jagdschloss bei Paris ließ er sich eine Villa in Garmisch-Partenkirchen bauen. (dpa)

Foto: Trautmann/WENN.com