Freitag, 19. Juni 2015, 17:22 Uhr

Kris Jenner: Hochzeit nur für die Medien?

Kris Jenner plant angeblich, ihren On/Off-Freund Corey Gamble zu heiraten. Die 59-Jährige, die durch die Reality-Soap ‘Keeping Up with the Kardashians’ bekannt wurde, möchte jetzt ernst machen.

Kris Jenner: Hochzeit nur für die Medien?

Zuvor war sie 24 Jahre mit Bruce Jenner verheiratet, der nun nach seiner Geschlechtsumwandlung Caitlyn Jenner heißt und ihr Coming Out als Transgender Anfang des Jahres bekannt gab. Seine Ex-Frau soll die Hochzeit angeblich nur planen, um wieder Aufmerksamkeit in den Medien zu bekommen, da sie mit ihrem derzeitigen Bild nach der Scheidung nicht zufrieden sei.

Mehr zu Kris Jenner: Ein neuer Hintern für die 59-Jährige?

Ein Insider verrät dem Gossip-Nachrichtenmagazin ‘Radar Online’: “Kris hat das Gefühl, dass sie jetzt einen verlässlichen Mann an ihrer Seite braucht. Sie arbeitet an einem Vertrag mit Corey, weil sie das so schnell wie möglich erledigen will.” Die Mutter von Kim Kardashian, die seit einem Jahr mit dem Tourmanager zusammen ist, glaubt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sei, um einen weiteren Schritt in der Beziehung zu gehen. Ein angeblicher Bekannter ist da anderer Meinung: “Kris glaubt, dass es etwas besonderer ist zwischen ihr und Corey, aber jeder weiß, dass sie den armen Kerl nur benutzt. Wenn er sie heiratet, erfüllt er seinen Zweck.” (Bang)

Foto: WENN.com